Focus-Vize Gerald Selch wechselt zu Blumberry

(lifePR) ( Berlin, )
Gerald Selch (45) - zuletzt stellvertretender Chefredakteur des Nachrichtenmagazins Focus - wechselt zum 1. Mai 2015 als Seniorpartner in die Geschäftsleitung der Agentur Blumberry. Selch begann seine journalistische Karriere beim Medienhaus Der neue Tag (Weiden), arbeitete später u. a. für Bild, Bild am Sonntag und die Süddeutsche Zeitung. Er war Autor des renommierten Süddeutsche Zeitung Magazins und stellvertretender Chefredakteur der Bild.

Blumberry-Gründer Dr. Lutz Meyer: "Mit Gerald Selch haben wir einen der besten deutschen Journalisten und Medienmanager an Bord geholt - mit großer Erfahrung im Ausbau von Redaktionen, in der Entwicklung von neuen Produkten und Formaten und in der Zuspitzung von Themen."

Gerald Selch: "Wenn Unternehmen erfolgreich eigene Medien machen wollen, müssen sie die Relevanz- und Qualitätskriterien klassischer Medienhäuser anlegen. Die Zeit der bunten Bildchen ist vorbei. Blumberry steht für ein neues Content Marketing."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.