Ein digitaler Geburtsvorbereitungs- und ein Stillkurs ergänzen die digitale Hebammenberatung durch Kinderheldin

(lifePR) ( Kornwestheim, )
Seit Anfang Juli 2020 bieten Betriebskrankenkassen ihren Versicherten zusätzlich zur digitalen Hebammenberatung durch Kinderheldin auch noch die beiden Video-Kurse zur Geburtsvorbereitung und zum Stillen an. Die Videos sowie zusätzliche Informationen und praktische Tipps stehen rund um die Uhr zum Download bereit. Schwangere und Mütter können sich informieren, wann immer sie wollen. Sollten danach noch Fragen offen sein, können diese sofort in einer Einzelberatung mit einer der Hebammen von Kinderheldin geklärt werden. Wie gewohnt: online, unkompliziert, direkt, flexibel.

Während der Schwangerschaft stellen sich viele Fragen. Beispielsweise, wie kann ich mich auf die Geburt und die Zeit danach optimal vorbereiten? Wie funktioniert das Stillen? Wie komme ich aus einer sogenannten “Stillkrise” schnell wieder heraus? Antworten auf diese und weitere Fragen liefern die beiden Videokurse von Kinderheldin.

Der Geburtsvorbereitungskurs beinhaltet insgesamt 14 Stunden Videomaterial mit umfassenden Informationen zur Geburt, zum Wochenbett und zum Baby sowie Übungen zur körperlichen und mentalen Geburtsvorbereitung. Für Mehrgebärende gibt es spezielle Inhalte zu Geburt und Wochenbett sowie zum Umgang mit Geschwisterkindern. Daneben steht ein ausführliches Skript mit Informationen zum Nachlesen sowie Checklisten zur Nutzung und Planung von Geburt und Wochenbett zum Download bereit.

Der Stillkurs erläutert in elf kurzen Video-Tutorials, was zum Beispiel Bonding bedeutet und was man über den Start des Stillens wissen sollte. Kursteilnehmerinnen berichten über mehr Selbstsicherheit beim Stillen durch den Kurs. Außerdem wird erklärt, wie Stillschwierigkeiten vorgebeugt oder selbst gelöst werden können. In einem 30-minütigen Add-on erhalten Versicherte anschauliche Informationen für den Start in eine gute Stillbeziehung. Informationen über die Vorteile des Stillens und das Naturwunder Muttermilch, eine Checkliste zum frühzeitigen Erkennen von Stillschwierigkeiten sowie Tipps zur Steigerung der Milchmenge stehen zum Download zur Verfügung.

„Da jede Schwangerschaft und insbesondere das Stillen, aus unserer Sicht, etwas sehr Individuelles ist, haben Schwangere und Mütter jederzeit die Möglichkeit, all ihre Fragen in persönlichen Chats oder Telefonaten mit einer Hebamme zu klären“, unterstreicht Nicole Höhmann, Hebamme und Sozialwissenschaftlerin bei Kinderheldin.

Der persönliche Kontakt zu einer Geburtshelferin, einem Entbindungshelfer oder den Ärzten kann und soll durch die Videokurse und digitale Beratung nicht ersetzt, sondern ergänzt werden.

„Versicherte einer teilnehmenden Betriebskrankenkasse können während der Schwangerschaft und im 1. Lebensjahr ihres Kindes die Hebammen der Kinderheldin GmbH um Rat fragen sowie jetzt auch die beiden Videokurse nutzen. Mit diesem erweiterten kostenlosen Angebot möchten wir junge Familien unterstützen und unser Portfolio für Familien ergänzen. Zusammen mit ‚Hallo Baby‘ und ‚BKK STARKE KIDS‘ sind Eltern und Kinder von der Schwangerschaft bis zur Volljährigkeit rundum bestens versorgt“, erläutert Jürgen Matkovic, Vorsitzender der Mitgliederversammlung der BKK Vertragsarbeitsgemeinschaft (BKK VAG) Baden-Württemberg.

Seit 2011 nehmen die Geburten in Deutschland stetig zu. Gleichzeitig müssen mehr junge Familien betreut und mit adäquaten Informationen versorgt werden. Und das gerade auch während einer Pandemie.

„Letztes Jahr haben wir mit der digitalen Hebammenberatung bereits eine Versorgungslücke geschlossen. Nachdem das Angebot so gut angenommen wurde, haben wir beschlossen, dieses weiter auszubauen. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sind hochwertige digitale Services eine wichtige Ergänzung. Die festangestellten Hebammen bei Kinderheldin stehen für praktische Erfahrung und Expertenwissen − im persönlichen Gespräch genauso wie in den Videokursen“, betont Matkovic.

Aktuell können Versicherte von 47 Betriebskrankenkassen das digitale Beratungsangebot von Kinderheldin nutzen. Von diesen bieten bis dato 30 Betriebskrankenkassen ihren Versicherten zusätzlich die beiden Video-Kurse an.

So einfach geht’s: Gutscheincode bei der eigenen Betriebskrankenkasse anfordern, Browser auf dem Smartphone oder PC öffnen, auf www.kinderheldin.de/bkk den Code eingeben und registrieren. Nach erfolgter Registrierung einfach Telefonat oder Chat auswählen, direkt mit einer Hebamme austauschen oder einen Video-Kurs anschauen. Es muss keine zusätzliche App oder Anwendung heruntergeladen werden.

Detaillierte Informationen zum digitalen Beratungsangebot und den Video-Kursen von Kinderheldin.   

Die Kinderheldin GmbH ist ein telemedizinischer Service, der eine direkte und persönliche Beratung von Schwangeren und Eltern während des ersten Lebensjahres zu akuten und allgemeinen Themen durch Hebammen ermöglicht. On demand sind fest angestellte Hebammen via Chat, Telefon oder bei Bedarf per Videocall online erreichbar. Kinderheldin wurde Ende 2017 von Fabian Müller und Dr. Paul Hadrossek gegründet und ist aktuell das führende telemedizinische Beratungsangebot für den Bereich Schwangerschaft und frühe Kindheit. Der Firmensitz von Kinderheldin ist in Berlin.

    
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.