Eröffnungs-Pressekonferenz am 8. Mai 2017 - Wir lassen es krachen *

* Anna Depenbusch * Thomas Quasthoff * Stefan Gwildis * Michy Reincke * Gayle Tufts * Philipp Simon * Jan Plewka * Fatih Cevikkollu * Martin Zingsheim * Purple Schulz * uvm

(lifePR) ( Bitburg, )
.

Köstritzer Spiegelzelt 2018
Jubiläumsprogramm – Weimar Specials und große Stars
10. Mai – 24. Juni 2018

Martin Kranz - Intendant Köstritzer Spiegelzelt Festival
Stefan Didt - Markendirektor der Köstritzer Schwarzbierbrauerei
Karsten Kluge - Geschäftsführer Thüringer Netkom GmbH

In nur zwei Tagen eröffnet das Köstritzer Spiegelzelt zum 15. Mal.  15 Jahre Köstritzer Spiegelzelt und 475 Jahre Köstritzer Schwarzbierbrauerei

* dieser Satz bezieht sich eigentlich nur auf das angekündigte Gewitter, was am Donnerstag über Weimar herunter gehen soll, aber auch programmatisch bietet das Köstritzer Spiegelzelt wieder ein Feuerwerk an verschiedenen Künstlern aus den Bereichen Musik, Theater und Kabarett.

„Das Köstritzer Spiegelzelt ist eine Weimarer Erfolgsgeschichte. Von Beginn an traf das Programm den Nerv und den Geschmack des Publikums und das inzwischen auch weit über Thüringen hinaus. Die Künstler wiederum genießen die Atmosphäre der Kulturstadt Weimar und kommen immer wieder gerne ins Spiegelzelt. Ich freue mich sehr, dass das Spiegelzelt zu einem 7 Wochen währenden Kulturkosmos geworden ist, der Kunst und Kulinarik, temporären Veranstaltungsort und gewachsene Parklandschaft sowie das Spiegelzelt als Gastgeber und viele Gäste vereint. Wir wünschen allen Besuchern und uns weiterhin ein schönes und lange währendes Festival mit vielen erlebnisreichen Stunden.

Unser Dank gilt der Köstritzer Schwarzbierbrauerei, die seit Anbeginn dabei ist. Zudem beglückwünschen wir Stephan Didt zu seiner neuen Aufgabe als Geschäftsführer der Köstritzer Schwarzbierbrauerei, die das Festival in der Form erst möglich macht.“ erklärt Martin Kranz, Intendant des Köstritzer Spiegelzeltes.

Während das erste Zelt im Jahr 2004 noch 19 m Durchmesser hatte, ist es inzwischen auf 26m gewachsen und fasst 500 Gäste. Im letzten Jahr wurden neue Ventilatoren eingebaut, um auch an heißen Tagen ein angenehmes Klima zu schaffen und dieses Jahr betreten die Künstler neue Bretter einer frisch gebauten Bühne.

In den 15 Jahren, in denen das Spiegelzelt existiert, wurden etwa 260.000 Karten verkauft.

Es hatte von Anfang an eine Auslastung von über 90%. Erfolgreich hat sich auch die Gastronomie in Eigenregie entwickelt. Im Vergleich zu 2017 konnten bereits jetzt 15% mehr Menüs verbucht werden. Ein Menüticket garantiert einen festen Sitzplatz am eingedeckten Tisch und ist daher äußerst beliebt für private und geschäftliche Treffen, bei denen ein Rundum-Service für einen schönen Abend garantiert ist.

Der Vorverkauf ist im Vergleich zu 2018 gleichgeblieben: 87% der verfügbaren Tickets sind bereits vergeben. Das heißt aber auch, dass etwa 2.750 Karten für verschiedene Vorstellungen noch zu haben sind.

MARLENE des Köstritzer Spiegelzelts – Publikumspreis wird zum 9. Mal vergeben Auch dieses Jahr kürt die Köstritzer Schwarzbierbrauerei gemeinsam mit den Besuchern des Köstritzer Spiegelzeltes den Publikumspreis – die MARLENE des Köstritzer Spiegelzeltes.

„Das Köstritzer Spiegelzelt lebt von der Leidenschaft der Künstler sowie der Begeisterung und Freude des Publikums. Diesen Moment, der den einen Abend im Köstritzer Spiegelzelt einzigartig macht, möchten wir in Form des Publikumspreises MARLENE auch künftig festhalten. Köstritzer steht genau für diese genussvollen Momente. Daher unterstützen wir den Publikumspreis erneut gern", erklärt Stefan Didt, neuer Geschäftsführer der Köstritzer Schwarzbierbrauerei.

Unter den teilnehmenden Gästen wird ein exklusives VIP Spiegelzelt-Paket für die kommende Saison 2019 verlost, d.h. zwei Plätze in der Köstritzer Loge, mit einem 3-Gang-Menü sowie Köstritzer Bierspezialitäten und einer Übernachtung inkl. Frühstück im Hotel Dorint am Goethepark Weimar.

5. Sommernachtsball – hier wird wirklich getanzt!

Beim erfolgreichen Weimarer Sommernachtsball spielt dieses Jahr die Band PRINCESS JO auf, maximal 240 Gäste tanzen festlich in die Nacht und das Küchenteam des Köstritzer Spiegelzelts kreiert ein köstliches 3-Gänge-Menü. Es gibt noch Restkarten!

Freies WLAN für Gäste

Die Thüringer Netkom GmbH und die Stadtwerke Weimar stellen kostenloses WLAN für die Gäste des Köstritzer Spiegelzeltes zur Verfügung. Da kann man auch ohne Ticket abends an der Außenbar noch einen Drink nehmen und im Netkom-Liegestuhl mit den Freunden chatten.

Tickets gibt es noch für ....

11. Mai Gayle Tufts – „American Woman“
25. + 26. Mai Anne Depenbusch – „Das Alphabet der Anna Depenbusch“
20. Mai Reiner Kröhnert – „Großes Parodistenkino“
22. Mai Nico Semsrott – „Freude ist nur ein Mangel an Information“
23. Juni Thomas Quasthoff – „Jazz-Sonderkonzert“
24. Mai Philipp Simon – „Meisenhorst“
25. Mai Michy Reincke – „Ach, und warum erfahren wir das erst jetzt?“
1. Juni Jan Plewka – „Between the Bars“
2. Juni Martin Zingsheim & Band – „heute ist morgen schon retro“
3. Juni Schwarze Grütze – „Notaufnahme“
10. Juni Florian Schroeder – „Ausnahmezustand“
14. Juni Fatih Cevikkollu – „Fatih Morgana“
18. Juni Stefan Gwildis – „Zu Dritt“
22. Juni 5. Weimarer Sommernachtsball

TICKETS

Tickets gibt es im Online Ticketshop unter www.koestritzer-spiegelzelt.de, in der Tourist-Information Weimar und dem Welcome-Center im ATRIUM, beim Ticket Shop Thüringen und in den Geschäftsstellen der Mediengruppe Thüringen sowie telefonisch unter 0 36 43 | 745 745 oder 0361 | 227 5 227.

Online-Geschenkgutscheine und Sonderaktionen wie das „Spiegelzelt-Sparticket 10 für 10“ bieten dem Publikum vielfältige Optionen, vergünstigt mehrfach Veranstaltungen des Festivals zu besuchen. Programmhefte finden Besucher ab sofort in allen teilnehmenden Vorverkaufsstellen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.