Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 678458

Einschnitte - Einblicke: Medizintechniker und Ärzte im Dialog

Stuttgart/Tübingen, (lifePR) - Die Workshop-Reihe „Einschnitte – Einblicke: Medizintechniker und Ärzte im Dialog“ wird im Januar 2018 mit dem Thema „Kopf, Hals“ fortgesetzt. Die BioRegio STERN Management GmbH organisiert die Veranstaltung gemeinsam mit dem Interuniversitären Zentrum für Medizinische Technologien Stuttgart – Tübingen (IZST) und dem Verein zur Förderung der Biotechnologie und Medizintechnik e. V.

Fachärzte und Chirurgen verschiedener Fachrichtungen und mehrerer Kliniken führen gemeinsam Operationen im Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik durch und diskutieren über Verfahren und Instrumente. Den anwesenden Ingenieuren und Entwicklern aus der Medizintechnik wird dabei „live“ der „Medical Need“ vor Augen geführt. Sie gewinnen durch den direkten Dialog mit den Ärzten exklusiven Wissensvorsprung sowie konkrete Ideen für die Neu- und Weiterentwicklung von Produkten.

Für die Veranstaltung „Einschnitte – Einblicke mit dem Schwerpunktthema Kopf, Hals“ sind Ärzte mit diesen Fachgebieten eingeplant:


Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Hand-, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie
Augenheilkunde,
Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Neurochirurgie sowie
Diagnostische und Interventionelle Radiologie.


Save-the-Date:
24. Januar 2018 von 14 bis 19 Uhr
im Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik in Tübingen.

Eine ausführliche Einladung folgt, ebenso für den nächsten Workshop-Termin von Einschnitte – Einblicke: „Herz, Lunge, Thorax“ am Mittwoch, 13. Juni 2018

BioRegio STERN Management GmbH

In den Städten Stuttgart, Tübingen, Esslingen und Reutlingen sowie den Regionen Stuttgart und Neckar-Alb ist die BioRegio STERN Management GmbH seit 2001 gemeinsames Kompetenznetzwerk, Anlauf- und Beratungsstelle für Existenzgründer, Unternehmer und Forscher aus der Life-Sciences-Branche. Die BioRegio STERN Management GmbH vertritt deren Interessen gegenüber Politik, Medien und Verbänden und berät bei Förderanträgen sowie Unternehmensfinanzierungen. Bedeutende Schwerpunkte bilden die Regenerationsmedizin, die Medizintechnik und die Automatisierung der Biotechnologie. Geschäftsführer ist der Molekular- und Zellbiologe sowie Investmentanalyst Dr. Klaus Eichenberg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer