Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62948

Wahrscheinlich ältester Berliner Bäckerladen gerettet

Nach dem Umbau erstrahlt die BioBackHaus-Filiale am Rüdesheimer Platz im historischen Gewand

(lifePR) (Falkensee, ) Die alte Bäckereieinrichtung konnte gerettet werden: Vom Ende des 19. Jahrhunderts stammen die Einrichtungsteile, die der BioBackHaus-Filiale am Rüdesheimer Platz nach dem Umbau ihr besonderes Flair geben. Hans Leib, Gründer des BioBackHauses, begeistert sich nicht nur fürs Brot allein, sondern für die kulturellen Zeugnisse des Bäckerhandwerks überhaupt.

Als nach der Schließung einer Moabiter Bäckerei die Ladeneinrichtung, über deren Tresen mehr als hundert Jahre lang Backwaren gereicht wurden, keine Verwendung mehr fand, war für ihn klar: so etwas ist genau das Richtige für das BioBackHaus. Jetzt hat sie, nach gründlicher und aufwändiger Restaurierung, in der Rüdesheimer Straße 8 eine neue Heimat gefunden. Hans Leib: "Als in Schmargendorf noch Roggen auf den Feldern wuchs, wurde in diesem Laden in Moabit schon Brot verkauft."

Am Sonnabend, dem 30. August 2008, ist die feierliche Neueröffnung der Filiale am Rüdesheimer Platz, es gibt frischen Pflaumenkuchen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Adventistisches Aktionsbündnis "Gemeinsam für Flüchtlinge" zieht Bilanz

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das 2015 gegründete Aktionsbündnis Gemeinsam für Flüchtlinge der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland, des Advent-Wohlfahrtswerks...

Bester Gebrauchtwagenhändler Deutschlands

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Autohaus Cottbus ist der Gewinner des „Gebrauchtwagen Award 2017“. Am Vorabend des Deutschen Remarketing Kongresses 2017 in Würzburg vergab...

Canon ergänzt das Team von PRINT digital!

, Medien & Kommunikation, Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)

Für eine erfolgreiche, individuelle, printbasierte Kommunikation müssen Kompetenzen gebündelt werden. Das gilt sowohl für den einzelnen Druckdienstleister...

Disclaimer