Bilfinger Real Estate erhält Management-Auftrag für das Ericus-Contor in Hamburg von IVG Institutional Funds

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Der von Bilfinger Real Estate für die IVG-Gruppe europaweit betreute Immobilienbestand wächst weiter. Jüngster Neuzugang im Management-Portfolio der Immobiliendienstleisterin ist das Ericus-Contor in der Hamburger HafenCity, das Ende 2014 von der IVG Institutional Funds erworben und seit 1. Januar dieses Jahres von Bilfinger Real Estate gemanagt wird. Zu den beauftragten Leistungen gehören neben dem kaufmännischen und technischen Property Management auch die Steuerung der Mieterausbauten sowie Beratung in den Bereichen Energie und Nachhaltigkeit.

Das 2012 fertiggestellte Bürogebäude an der Ericusspitze 2-4 befindet sich zwischen Hamburger Kontorhausviertel und Lohse-Park im Osten der HafenCity und verfügt über rund 19.000 Quadratmeter Gesamtmietfläche verteilt auf 12 Geschosse. Durch einen Sockelbau ist das Gebäude mit dem benachbarten Spiegel-Haus, Sitz der Spiegel-Gruppe, verbunden. Zu den Mietern im Ericus-Contor zählen unter anderem die Reederei Maersk, die Frankfurt School of Finance & Management und der Modekonzern Chanel. Die Immobilie ist mit dem DGNB Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet.

Bilfinger Real Estate betreut für die IVG aktuell 195 Gewerbeimmobilien in Europa mit insgesamt 1,85 Millionen Quadratmetern Fläche. Davon befinden sich 181 Objekte in Deutschland sowie 14 in den Niederlanden, Portugal, Frankreich und Italien.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.