Kreative (Wert)Schöpfung: Die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft berät Kreativschaffende aus Saalfeld

(lifePR) ( Saalfeld, )
Was kostet eine Idee? Wie gestalte ich den Markt, statt mich ihm anzupassen? Wie lassen sich Schöpfung und Wertschöpfung sinnvoll verbinden? Wo finde ich passende Netzwerke?

Ob Designer, Architekten oder Musiker: Auch Kreativschaffende stehen immer wieder vor unternehmerischen Herausforderungen. Wenn es darum geht, eine Idee erfolgreich umzusetzen, das junge Team professioneller aufzustellen oder als erfahrenes Unternehmen neue Märkte zu erobern, sind Originalität und unternehmerisches Denken gleichermaßen gefragt. An diesen neuralgischen Punkten steht die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) allen Freiberuflern, Selbstständigen und Unternehmen der Branche mit einem kostenfreien Beratungsangebot zur Seite.

Konkrete Themen der Beratungsgespräche können sein: Finanzierung, Gründung, Markterschließung, Positionierung und Unternehmensentwicklung.

Auch in Saalfeld finden ab diesem Monat Beratungstage für Kreativschaffende aus der Region statt. Los geht es am Donnerstag, 27.11.2014, 10 - 16 Uhr, in den Räumen des Bildungswerkes der Thüringer Wirtschaft e.V., Kulmstraße 33 b, 07318 Saalfeld.

Für diesen Tag sind noch Termine verfügbar. Eine Anmeldung per E-Mail an info@thueringen-kreativ.de oder telefonisch unter 0361 216 801 00 ist unbedingt erforderlich. Weitere Informationen zu den Angeboten der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft finden Sie auf unserer Website unter www.thak-beratung.de.

Zum Hintergrund: Kreativwirtschaft in Thüringen

Kreativschaffende sind Akteure einer Wirtschaftsbranche mit einem einzigartigen Profil. Die Kreativwirtschaft wird mittlerweile als Innovationsmotor für viele andere Branchen verstanden und trägt deutschlandweit mehr zur Bruttowertschöpfung bei als zum Beispiel die chemische Industrie. Hier liegt in Thüringen viel Potenzial, sichtbar, unsichtbar und vor allem standortunabhängig.

Die THAK hat die Aufgabe, alle Akteure der Kreativwirtschaft in allen Regionen Thüringens besser zu vernetzen und sie in ihrer unternehmerischen Entwicklung zu unterstützen. Dafür bietet sie kostenfreie Beratungen, branchenrelevante Vernetzungsformate und auf den Bedarf der Kreativen ausgerichtete Workshops an.

Weitere Fragen zur Arbeit der THAK und zur Kreativwirtschaft in Thüringen beantwortet Ihnen THAK-Expertin Katja Großer, Tel.: 0361 216 801 13, E-Mail: kg@thueringen-kreativ.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.