Bien-Zenker macht den nächsten großen Schritt zu mehr Umweltschutz

Das Unternehmen führt ein Umwelt- und ein Energiemanagementsystem nach ISO 14001 und ISO 50001 ein

(lifePR) ( Schlüchtern, )
- Bien-Zenker weitet seine Umweltschutzbemühungen aus
- Ab 2017 mit ISO 14001 und ISO 50001 zertifiziertem Umwelt- und Energiemanagement
- Nachhaltige Bien-Zenker-Häuser werden nun noch umweltschonender produziert

Die Bien-Zenker Gruppe, einer der größten Fertighaushersteller Europas mit Sitz in Schlüchtern, baut nicht nur umweltfreundliche Häuser, sondern sie baut diese Häuser auch möglichst umweltschonend. Mit der Einführung eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001 und eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 hat Bien-Zenker zum Jahreswechsel einen weiteren wesentlichen Schritt getan, um seine Produktion noch umweltfreundlicher zu machen. „Die reibungslose Zertifizierung nach diesen beiden Standards zeigt uns, dass unsere bisherigen Bemühungen um eine hohe Nachhaltigkeit in allen unseren Aktivitäten sehr erfolgreich waren. Darüber hinaus bieten uns die beiden Managementsysteme für die Zukunft einen konkreten Rahmen, anhand dessen wir unsere Bemühungen für mehr Umweltschutz jetzt noch besser messen und optimieren können", erklärt Marcus D’Agostino, Geschäftsführer bei Bien-Zenker. Die Managementsysteme ermöglichen es Bien-Zenker, anhand von handfesten Kennzahlen die eigene Performance zu überwachen und Potenziale zu identifizieren, wie das Unternehmen durch technische oder organisatorische Maßnahmen seinen ökologischen Fußabdruck noch weiter verringern kann.

Nachhaltigkeit ist bei Bien-Zenker nicht nur ein Modewort, es ist eine Maxime, die schon lange alle Unternehmensaktivitäten durchdringt. „Uns ist es wichtig, dass wir als Unternehmen verantwortungsvoll mit den natürlichen Ressourcen umgehen", erklärt D’Agostino. „Das beginnt damit, dass wir von der Konstruktion weg den gesamten Lebenszyklus unserer Häuser berücksichtigen und die Häuser dann möglichst ökologisch fertigen. So erhalten unsere Bauherren umweltschonende und zukunftssichere Häuser, die Ihnen auf viele Jahrzehnte ein angenehmes Zuhause bieten." Mehrfach wurden bereits Bien-Zenker Häuser für Nachhaltigkeit ausgezeichnet, unter anderem mit dem DGNB-Zertifikat in Platin und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.