Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 868642

Berufsbildungswerk Südhessen GmbH Am Heroldsrain 1 61184 Karben, Deutschland http://www.bbw-suedhessen.de
Ansprechpartner:in Frau Katja Meinken-Wiedemann +49 6039 482112
Logo der Firma Berufsbildungswerk Südhessen GmbH
Berufsbildungswerk Südhessen GmbH

bbw Südhessen und Poco bilden gemeinsam aus

Praxisnahe Ausbildung durch Kooperation mit Unternehmen

(lifePR) ( Karben, )
Seit einem Jahr arbeiten das bbw Südhessen und die POCO Einrichtungsmärkte GmbH bei der Ausbildung junger Menschen mit Förderbedarf erfolgreich zusammen. Das Berufsbildungswerk und die Möbel-Discounterkette haben beschlossen, die Kooperation fortzuführen. Diese „Verzahnte Ausbildung mit Berufsbildungswerken“ (VAmB) ermöglicht bbw-Auszubildenden der Lagerlogistik einen Teil der praktischen Ausbildung bei einem der umsatzstärksten Möbelhändler Deutschlands zu machen.

„Für die Ausbildung unserer Teilnehmenden, die Lernschwächen oder psychische Erkrankungen haben oder aus dem Autismus-Spektrum kommen, ist die Zusammenarbeit mit externen Betrieben sehr wichtig. Mit Poco haben wir einen starken Partner an der Seite, denn die Azubis können hier die Abläufe in der Logistik unter realen Bedingungen im ersten Arbeitsmarkt kennenlernen“, sagt bbw-Bereichsleiterin Annette Koch. „Durch unser bbw-eigenes Lager haben wir gute Ausbildungsmöglichkeiten, aber Poco bietet mit einem Warenlager mit 35.000 Artikeln einen ganz anderen Praxisbezug. Je mehr Praxiserfahrungen die Teilnehmenden sammeln, desto besser sind die Vermittlungschancen in den Job.“

Die Fachlageristen-Azubis aus dem ersten Ausbildungsjahr durchlaufen in der Frankfurter Filiale des Möbel-Discounters für mehrere Monate die Abteilungen Warenannahme, Kommissionierung und Warenausgang. Dass die Arbeitszeiten anders als im bbw sind, gehört dazu: Die Azubis lernen hier auch Wochenend- und Schichtbetrieb kennen.

Die „Verzahnte Ausbildung mit Berufsbildungswerken“ (VAmB) sieht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem bbw und einem Unternehmen vor. Kooperations- und VAmB-Verträge sorgen für Verbindlichkeit auf beiden Seiten. „Das Modell ist quasi eine Mischung aus betrieblicher und überbetrieblicher Ausbildung. Zwischen sechs und 18 Monaten absolviert der Teilnehmende während der Verzahnten Ausbildung in einem Unternehmen. Der Betrieb lernt so potenziellen Nachwuchs kennen und wird währenddessen vom qualifizierten Fachpersonal des Berufsbildungswerkes begleitet“, erklärt Koch. „Der*die Auszubildende profitiert von den inklusiven betrieblichen Ausbildungsanteilen.“ In der Regel gehen pro Betrieb ein bis zwei bbw-Azubis in eine Verzahnte Ausbildung. Bei Poco ist es gleich eine ganze Gruppe von angehenden Fachlageristen*innen, die an drei Tagen in der Woche ihre praktische Ausbildung dort absolvieren.

„Wir lernen durch die Kooperation mit dem bbw mögliche zukünftige Arbeitskräfte kennen, die wir in der Zeit passgenau für uns ausbilden können. Einen der Teilnehmer haben wir nach seiner Prüfung zum Fachlageristen übernommen. Bei uns wird er ein weiteres Ausbildungsjahr absolvieren und einen weiteren Abschluss zur Fachkraft Lagerlogistik machen“, sagt Oliver Siegel, Marktleiter der Poco-Filiale in Frankfurt. „Die bbw-Azubis sind sehr motiviert. Wir freuen uns, dass wir die jungen Menschen dabei unterstützen können, in den Arbeitsmarkt integriert zu werden. Die Kooperation ist eine Win-Win-Situation für beide Seiten.“

Etwa 600 junge Menschen mit Förderbedarf wegen Lernschwächen, Autismus oder psychischen Beeinträchtigungen werden im Berufsbildungswerk mit Sitz in Karben auf das Berufsleben vorbereitet. Um auch in Zukunft praxisnah in einem der mehr als 30 angebotenen Berufen ausbilden zu können, sucht das bbw Unternehmen in allen Branchen, die Interesse an einer „Verzahnten Ausbildung mit Berufsbildungswerken“ haben.

Information und Kontakt: Annette Koch, Tel. 06039/482-601

Berufsbildungswerk Südhessen GmbH

Jungen Menschen mit Förderbedarf neue Perspektiven zu eröffnen, sie auf dem Weg von der Schule in den Beruf zu begleiten, bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und ihre Beschäftigungsfähigkeit zu stärken - das ist Ziel und Aufgabe des bbw Südhessen (kurz: bbw) mit Sitz in Karben bei Frankfurt am Main. Unter dem Dach des bbw Südhessen befinden sich das "berufsbildungswerk" mit Ausbildungs- und Berufsvorbereitungsangeboten, der Jugendhilfebereich "welträume" und die "neue akademie" mit Dienstleistungen für Betriebe im Themenfeld Inklusion.

Im Überblick: "berufsbildungswerk" - Ausbildung und Vorbereitung
- Berufsvorbereitung und Ausbildung für junge Menschen mit Lernbehinderung, psychischer Erkrankung, aus dem Autismus-Spektrum und mit sozialer Benachteiligung in mehr als 30 Berufen - von Gastronomie und Altenpflege über klassische Handwerksberufe wie Holz, Metall und Farbe bis hin zu Grünen Berufen, Büro, Handel und IT
- Individuelle (Reha-)Förderung durch Teams aus pädagogischen, psychologischen und medizinischen Fachkräften
- Freizeitpädagogik und betreutes Wohnen auf dem bbw-Gelände oder in nahegelegenen Außenwohngruppen
- Vermittlung und Begleitung der bbw-Absolvent*innen beim Übergang in den Arbeitsmarkt
- Berufliche Qualifizierung für Geflüchtete
- Produkte & Dienstleistungen aus den bbw-Ausbildungsbetrieben

Im Überblick: "welträume" - Kinder- und Jugendhilfe
- Vollstationäre Wohngruppen, z.T. mit heilpädagogischem Konzept
- Wohngruppen zur Verselbstständigung
- Intensive Betreuung und Begleitung durch pädagogische und z.T. psychologische Fachkräfte

Im Überblick: Angebot für Unternehmen
- Vermittlung von qualifizierten Fachkräften und Praktikant*innen aus dem "berufsbildungswerk"
- verzahnte und kooperative Ausbildung mit intensiver Begleitung durch das "berufsbildungswerk"
- Seminare und Beratung, insbesondere im Themenfeld Inklusion und Autismus, durch die "neue akademie"

Das bbw Südhessen ist eine gemeinnützige GmbH und versteht sich als ein zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Wir richten unsere Angebote passgenau auf junge Menschen mit Förderbedarf sowie Arbeitsmarktakteure, Auftraggeber (Rehabilitationsträger / Jugendämter) und Unternehmen aus.

Weitere Informationen: www.bbw-suedhessen.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.