Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 676757

Die Semifinalisten im Jubiläumsjahr der NEUEN STIMMEN stehen fest

16 junge Sängerinnen und Sänger qualifizieren sich für das Semifinale des Internationalen Gesangswettbewerbs NEUE STIMMEN 2017

Gütersloh, (lifePR) - Die 16 Semifinalisten des Internationalen Gesangswettbewerbs NEUE STIMMEN 2017 stehen fest. Von den 39 jungen Teilnehmern, die am Sonntag zur Endrunde des Wettbewerbs nach Gütersloh gekommen waren, singen acht Sängerinnen und acht Sänger aus 12 Nationen im Semifinale am kommenden Donnerstag:

Nachname Vorname Stimmfach Land Geburtsjahr
Cho ChanHee Bass Südkorea *1992
Chen Zhiyuan Bass-Bariton China *1994
D’Angelo Emily Mezzosopran Kanada *1994
Kammler Johannes Bariton Deutschland *1988
Khershberg Zlata Mezzosopran Russland *1990
Lei Mingjie Tenor China *1988
Mariño Samuel Sopran Venezuela *1993
Mkhize Martin Bariton Südafrika *1988
Nilsson Christina Sopran Schweden *1990
Qi Ling Sopran China *1989
Reuter Sophie-Magdalena Sopran Deutschland *1992
Rudyk Olga Sopran Ukraine *1993
Skrycka Natalia Mezzosopran Polen *1990
Smiljanić Božidar Bass-Bariton England *1989
Sokolov Petr Lyrischer Bariton Russland *1987
Stoyanova Svetlina Mezzosopran Bulgarien *1991

Liz Mohn, Präsidentin der NEUEN STIMMEN und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung freut sich mit den Semifinalisten: „Ich spüre, dass diese jungen Menschen mit Freude, Ehrgeiz und Elan hinter ihrem Traum stehen. Sie möchten und können das Publikum vor den großen Bühnen dieser Welt begeistern. Deswegen wünsche ich allen Semifinalisten von Herzen viel Erfolg“, so Mohn. „Denjenigen, die es nicht in die nächste Runde geschafft haben, möchte ich mitgeben, dass sie bereits zu den Besten gehören. Sie haben sich unter über 1400 Bewerbern aus 76 Nationen durchgesetzt und haben die Chance, auf eine erfolgreiche Karriere als Opernsänger“, erläutert Mohn weiter.

Die Endrunde des Wettbewerbs begann am vergangenen Sonntag, den 8. Oktober, mit Klavierproben für die Sänger. Am Montag und Dienstag sangen die jungen Sängerinnen und Sänger der internationalen Jury unter Leitung von Dominique Meyer, Intendant der Wiener Staatsoper vor.

Nichtfinalisten erhalten ein Seminar zur Karriereplanung

Um das Bewusstsein für eigene Karriereziele zu stärken, bieten die NEUEN STIMMEN am Freitag, den 13. Oktober 2017 allen Nichtfinalisten ein Seminar und individuelle Coaching-Einheiten zum Thema Karriereplanung an. Das Seminar leitet die Künstlermanagerin Zenaida des Aubris. Die georgische Sopranistin Sophie Gordeladze und der deutsche Bariton Roman Trekel, beide international erfolgreiche Opernsänger und ehemalige Wettbewerbsteilnehmer, sind bei dem Workshop ebenfalls anwesend. Die Nachwuchstalente haben die Chance, sich mit den beiden NEUE STIMMEN-Mentoren über Karriereziele und -planung sowie über persönliche Erfahrungen auszutauschen.

Öffentliche Generalproben mit Duisburger Philharmonikern

Das Semifinalkonzert am Donnerstag, den 12. Oktober und das Abschlusskonzert am Samstag, den
14. Oktober 2017 werden, wie auch bei den vergangenen Wettbewerben, von den Duisburger Philharmonikern unter der Leitung von Graeme Jenkins begleitet. Die NEUEN STIMMEN gehören zu den wenigen Gesangswettbewerben weltweit, bei denen bereits das Semifinale von einem Orchester begleitet wird.

Die Generalproben des Semifinales und Finales sind öffentlich: Sie finden am Donnerstag, den 12. Oktober und am Samstag, den 14. Oktober 2017 jeweils von 11:00 bis 14:00 Uhr in der Gütersloher Stadthalle statt. Das Semifinale und das Finale werden jeweils von 19:00 Uhr bis ca. 22:30 Uhr unter anderem auf www.neue-stimmen.de und www.medici.tv live übertragen.

Zusatzinformationen:

Der internationale Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN der Bertelsmann Stiftung wurde 1987 von Liz Mohn, NEUE STIMMEN-Präsidentin und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, initiiert. Er gilt als eine der international wichtigsten Nachwuchsplattformen für das Opernfach. Junge Opernsängerinnen und -sänger können den Wettbewerb nutzen, um Kontakte zu Jury-Mitgliedern, Intendanten und Agenten zu knüpfen. NEUE STIMMEN hat bereits vielen jungen Künstlern den Weg zu einer internationalen Karriere ermöglicht, darunter international renommierte Sängerinnen und Sänger wie Christiane Karg, Nathalie Stutzmann, Marina Rebeka, Michael Volle, René Pape oder Franco Fagioli.

Bertelsmann Stiftung



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

8. Europäischer SchulmusikPreis 2018 geht in die heiße Phase: Vom 02.01.-28.02.2018 können die Beiträge eingereicht werden

, Musik, Society of Music Merchants SOMM e.V

Der schon zum 8. Mal von der SOMM durchgeführte Europäische SchulmusikPreis (ESP) kommt in die heiße Phase! Bereits im Juli wurde der Wettbewerb...

Ab sofort: Tickets für ALLE Veranstaltungen im Konzertsaal direkt im Kulturpalast erhältlich

, Musik, Dresdner Philharmonie

Ab sofort werden im Ticketservice im Kulturpalast Tickets für alle Veranstaltungen im Konzertsaal verkauft, bisher war das fast ausschließlich...

Landeshauptstadt verleiht Förderpreise für Dresdner Laienchöre

, Musik, Dresdner Philharmonie

Die Landeshauptstadt Dresden hat 2017 erstmals den „Förderpreis Dresdner Laienchöre“ ausgelobt. Die Preisträgerchöre gestalten auf Einladung...

Disclaimer