Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680440

Gegen akuten Platzmangel: Verbesserte Lernatmosphäre dank neuer Hochebene in der Kreuzberger Fichtelgebirge-Grundschule

Berlin, (lifePR) - Eine Hochebene im Klassenraum dient als neuer Rückzugsort für die Kinder einer Schulklasse der Fichtelgebirge-Grundschule im Wrangelkiez. Diese kreative Lösung haben sich Eltern und Schule ausgedacht. Dank einer Materialförderung durch das Bezirksamt sowie Spenden von Unternehmen und Privatpersonen konnte der lang gehegte Wunsch nun in die Tat umgesetzt werden. Auch das Sanitär- und Heizungsunternehmen mf Mercedöl hat sich über die Initiative Berliner Schulpate beteiligt und hat mit einer Spende von 2.000 Euro den Bau unterstützt.

Die letzten Arbeiten an der Hochebene wurden am 3. November abgeschlossen. Auch Dorothee Frankenstein, Personalleiterin des Sponsors mf Mercedöl, und zwei ihrer Auszubildenden waren vor Ort um sich das fertige Werk anzuschauen. Eltern und Großeltern der Klasse halfen beim finalen Anstrich mit Holzöl. Nach den Herbstferien können sich nun die 26 Kinder der Jül-Klasse, in der die Klassenstufen 1 bis 3 gemeinsam unterrichtet werden, auf mehr Platz freuen: Mit der neuen Hochebene können sie ab sofort unten komfortabel lernen und oben den Raum für Ruhe und Rückzug oder auch Gruppenarbeiten nutzen. Auf weichen Teppichen können die Kinder es sich gemütlich machen und im Bücherregal finden sie altersgerechte Lektüre.

Die Fichtelgebirge-Grundschule ist eine von 26 Berliner Grundschulen mit hoher sozialer Belastung, die am Programm der gemeinnützigen Initiative Berliner Schulpate teilnehmen. Die Initiative fokussiert vor allem das aktive und spielerische Kennenlernen von Berufen, vermittelt aber auch Spenden von Berliner Unternehmen, mit denen sich die Schulen Wünsche wie die Hochebene erfüllen können. Dorothee Frankenstein von mf Mercedöl berichtet: „Wir engagieren uns seit jeher für unseren Nachwuchs und unterstützen daher schon lange Grundschulen der Initiative Berliner Schulpate. Soziales Engagement ist fest in unserer Unternehmenskultur verankert und das sollen auch unsere Azubis bei uns lernen. Aktionen wie an der Fichtelgebirge-Grundschule sind ein idealer Rahmen, es ihnen näher zu bringen.“

Johanna Bornkamm, Mutter einer Schülerin und Architektin, ist zufrieden: "Lehrer und Schüler brauchen ausreichend Raum, um arbeiten und lernen zu können. Das wird auch in der Fichtelgebirge-Grundschule mit den steigenden Schülerzahlen und begrenzten Räumen immer schwieriger. Die Klassenlehrerin und wir Eltern wollten in dieser drängenden Situation nicht länger auf Abhilfe warten und haben daher selbst die Initiative ergriffen. Durch die Spenden, die Unterstützung des Bezirksamtes und der Schule konnte dieses großartige Projekt realisiert werden."

Berliner Schulpaten gemeinnützige GmbH

Berliner Schulpate wurde auf Initiative des Berliner Handwerks gegründet mit dem Ziel, Grundschulen mit hoher sozialer Belastung zu unterstützen. Im Fokus steht dabei das aktive, spielerische Kennenlernen von Berufen. Mit Unterstützung von Förderern aus der Berliner Wirtschaft organisiert Berliner Schulpate Aktionen und Angebote für die Schule, bei denen Kinder Einblicke in Berufe und Arbeitswelten erhalten. Wesentlich dabei ist das Programm "Abenteuer Beruf", bei dem die Kinder Berufsvorbildern begegnen. Sie erhalten dadurch Anregungen für Berufswünsche und entdecken Interessen, die eine erfolgreiche Schullaufbahn unterstützen und der späteren beruflichen Orientierung den Weg ebnen können. Auch individuelle Projekte der Schulen wie AGs, finanzielle und Sachspenden werden mit Unterstützung der Förderer realisiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Starke Partner eröffnen neue Perspektiven

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Seit diesem Herbst ist Schneider-Kreuznach Kooperationspartner der Hochschule Worms. Wenn Tradition und Innovation aufeinandertreffen, dann entstehen...

Possehl-Ingenieur-Preis 2017 für beste Abschlussarbeit der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. November vergibt die Possehl-Stiftung den Possehl-Ingenieur-Preis für die beste Abschlussarbeit der Fachhochschule Lübeck des Jahres 2017. Der...

Statistik zur Meisterfeier 2017 der Handwerkskammer: Bis heute 489 neue Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister in 17 Berufen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Vor der Großen Meisterfeier der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald am 18. November 2017 hat der Hauptgeschäftsführer der Kammer,...

Disclaimer