Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158232

Jahresabschlusszahlen 2010

Berlin, (lifePR) - Die Berliner Effektengesellschaft AG hat ihren Jahresabschluss 2010 durch den Aufsichtsrat festgestellt. Danach ergibt sich für den Einzelabschluss der Gesellschaft ein Jahresüberschuss nach Steuern in Höhe von 9,224 Mio. Euro (Vorjahr 9,321 Mio. Euro) und somit keine Veränderung gegenüber den am 12.3.2010 gemeldeten vorläufigen Zahlen.

Für den inzwischen geprüften und durch den Aufsichtsrat gebilligten Konzernabschluss nach IFRS-Rechnungslegung hat sich gegenüber den vorläufig gemeldeten Zahlen vom 12.3.2010 dagegen eine Verbesserung um rund 385.000,-- Euro ergeben. Der Konzernüberschuss nach Steuern und konzernfremden Gesellschaftern zustehender Gewinne und Verluste beträgt 1,923 Mio. Euro, während im Vorjahr ein Konzernfehlbetrag in Höhe von -2,696 Mio. Euro zu verzeichnen war.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer stellvertretender Vorsitzender bei der IGVM e. V., Berlin: Peter J. O. Bartz, Geschäftsführer der bvm, Herxheim

, Finanzen & Versicherungen, bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH

Peter J. O. Bartz, Geschäftsführer der bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH, Herxheim als stellvertretender Vorsitzender der Interessengemeinscha­ft...

S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 19. November die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer...

ETF: Anlegen statt Sparen

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Die Welt des Geldes und der Zinsen steht seit längerem Kopf. Mit den Zinssätzen der meisten Tagesgeldkonten – geringer als die Inflationsrate...

Disclaimer