Jahresabschlusszahlen 2010

(lifePR) ( Berlin, )
Die Berliner Effektengesellschaft AG hat ihren Jahresabschluss 2010 durch den Aufsichtsrat festgestellt. Danach ergibt sich für den Einzelabschluss der Gesellschaft ein Jahresüberschuss nach Steuern in Höhe von 9,224 Mio. Euro (Vorjahr 9,321 Mio. Euro) und somit keine Veränderung gegenüber den am 12.3.2010 gemeldeten vorläufigen Zahlen.

Für den inzwischen geprüften und durch den Aufsichtsrat gebilligten Konzernabschluss nach IFRS-Rechnungslegung hat sich gegenüber den vorläufig gemeldeten Zahlen vom 12.3.2010 dagegen eine Verbesserung um rund 385.000,-- Euro ergeben. Der Konzernüberschuss nach Steuern und konzernfremden Gesellschaftern zustehender Gewinne und Verluste beträgt 1,923 Mio. Euro, während im Vorjahr ein Konzernfehlbetrag in Höhe von -2,696 Mio. Euro zu verzeichnen war.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.