Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130455

Alles geht mit "herz & schnauze"

sei offen, sei freundlich, sei berlin

(lifePR) (Berlin, ) GO!, Berlins größter Kurier- und Expressdienst, unterstützt ab heute als 15. Partner die Freundlichkeitsinitiative "herz & schnauze". Wenn in den kommenden Tagen Berliner und ihre Gäste mit dem Mauerfall eines der bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte der Stadt feiern, stehen ihnen die 300 Mitarbeiter und Kuriere von GO! sowie weitere 6.000 Helfer der Freundlichkeitskampagne zur Seite: Sie beantworten Fragen zur Stadt, weisen den Weg und verteilen aktuell einen Guide zur Themenwoche der Hauptstadtkampagne vom 2. - 9. November unter dem Titel "20 years of change - the place to be for music". Eine Woche, die sich zwischen den MTV Music Awards und den Feierlichkeiten "20 Jahre Mauerfall" bewegt.

Der in einer Auflage von 50.000 Exemplaren erscheinende Guide enthält Informationen zur Ausstellung "Flyersoziotope" im be Berlin stadtladen, der Clubnacht und dem Highlight, den "Clublegenden" - zwei Partys am 6. und 7. November in den ehemals angesagtesten Clubs der Stadt: Café Moskau und e-werk. Organisiert wird die Woche von der Hauptstadtkampagne be Berlin in Kooperation mit verschiedenen Berliner Institutionen, darunter die BTM, Berlin Partner und Clubcommission e.V.

Neben GO! gehören 14 weitere Partnerunternehmen zur Freundlichkeitsinitiative der Hauptstadtkampagne be Berlin. Zu ihnen zählen die Berliner Flughäfen, die Berliner Polizei, die Berliner Stadtreinigung, Berlin Transport, Berlin Tourismus Marketing, Berliner Verkehrsbetriebe, DEHOGA Berlin, Gelbe Seiten, Handelsverband Berlin-Brandenburg, Messe Berlin, S-Bahn Berlin, Taxi Berlin, Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und die Wall AG.

Wolfgang Sacher, Geschäftsführer von GO! Berlin: "Im Jubiläumsjahr des Mauerfalls kommen zahlreiche Besucher in die Hauptstadt. Da ist Freundlichkeit erst recht eine Selbstverständlichkeit für unsere Mitarbeiter, die jeden Tag im Berliner Stadtgebiet und am Telefon im Einsatz sind. Das wollen wir im Rahmen der Freundlichkeitsinitiative zeigen."

Fotopressematerial unter: http://www.sei.berlin.de/presse

Weitere Informationen zur Freundlichkeitskampagne unter: http://www.sei.berlin.de/kampagne/herz-schnauze

Weitere Informationen zur Hauptstadtkampagne be Berlin unter: http://www.sei.berlin.de

Weitere Informationen zu GO! EXPRESS & LOGISTICS unter: http://www.general-overnight.com/txl

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Das Märchen vom Kristallplaneten" - Eine Ballett-Aufführung der Kreismusikschule Goslar e.V.

, Kunst & Kultur, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Am Sonntag, den 11. Juni heißt es im Kursaal Bad Harzburg um 17:00 Uhr „Vorhang auf!“ für die Ballettklassen der Kreismusikschule Goslar. Unter...

Siketek Világszövetségének nemzetközi konferenciája Budapesten

, Kunst & Kultur, Judit Nothdurft Consulting

A WFD (World Federation of the Deaf) 3. Nemzetközi Konferenciája idén a magyar fövárosban Budapesten kerül megrendezésre. Egy rövid városnézö...

The International Conference of the World Federation of the Deaf will take place in Budapest

, Kunst & Kultur, Judit Nothdurft Consulting

The 3rd International Conference of the WFD (World Federation of the Deaf) takes place this year in the Hungarian capital Budapest. With a short...

Disclaimer