Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 495614

Berlin Hyp finanziert BUWOG Wohnungsportfolio mit 414 Mio. Euro

Berlin, (lifePR) - Zur Finanzierung eines überwiegend aus Wohnimmobilien bestehenden Portfolios hat die Berlin Hyp als Underwriter der BUWOG ein Darlehen über 414 Mio. € zur Verfügung gestellt. Die insgesamt 561 Objekte mit rund 18.000 Einheiten befinden sich hauptsächlich in Schleswig-Holstein sowie außerdem in den Bundesländern Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Der Erwerb des Pakets durch die BUWOG erfolgte im Wege mehrerer Share- Deals.

"Als einer der führenden Finanzierer in der Wohnungswirtschaft freuen wir uns natürlich über die Vertiefung der Geschäftsbeziehungen", so Gero Bergmann, Mitglied des Vorstands der Berlin Hyp. "In der BUWOG sehen wir einen Partner mit nachvollziehbarer Strategie sowie einem erfahrenen Management.

Das langfristige Engagement mit einer großen Zahl an zu erwerbenden Immobiliengesellschaften stellte hohe Ansprüche an die Kreditprüfung der Bank.

"Wir sind stolz, dass es uns trotzdem gelungen ist, in kurzer Zeit der BUWOG eine Finanzierungszusage zu geben sowie das vielschichtige Darlehen in einem umfangreichen Vertragswerk abzubilden", betont Bergmann.

Berlin Hyp AG

Die Berlin Hyp ist auf großvolumige Immobilienfinanzierungen für professionelle Investoren und Wohnungsunternehmen spezialisiert. Für sie entwickelt sie individuelle Finanzierungslösungen. Als Verbund-Unternehmen der deutschen Sparkassen stellt sie diesen Instituten außerdem ein umfassendes Spektrum an Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung. Ihr klarer Fokus, nahezu 150 Jahre Erfahrung und die Nähe zur Sparkassen- Finanzgruppe kennzeichnen die Berlin Hyp als eine führende deutsche Immobilien- und Pfandbriefbank.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BGH erteilt der Zinscap-Prämie der Apo-Bank eine klare Absage

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Mit Urteil vom 05.06.2018, Az.: XI ZR 790/16 kam der für Bankrecht zuständige 11. Senat des BGH zu dem Ergebnis, dass die Apo-Bank mit der von...

Spitze unter den Vermögensverwaltern

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Hervorragend. Das Urteil hört jeder gern – erst recht aus berufenem Munde. Groß ist deshalb die Freude bei der TOP-Vermögensverwaltung AG: Für...

uniVersa verbessert VIP-Service: Jetzt auch anonyme Risikovoranfragen möglich

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die uniVersa Versicherungsunterne­hmen haben ihren VIP-Service für Außendienst- und Vertriebspartner verbessert und an die europäische Datenschutzgrundvero­rdnung...

Disclaimer