Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 634599

Die Highlights der Berghaus Extrem Kollektion im Herbst und Winter 2017

München, (lifePR) - Elastisch, wasserdicht und warm: Drei Schlüsseleigenschaften, auf die sich Berghaus bei der Entwicklung der Herbst & Winter Kollektion 2017  fokussiert. Erfolgreiche Kollektionen, Technologien und Partnerschaften werden weiterentwickelt, ausgebaut und zu einem runden Sortiment an klassischen, modernen und hochtechnischen Produkten erweitert.

Mit der Markteinführung des Gemini Systems, der Kombination zweier Jacken zu einer, hat Berghaus in den 80er Jahren Geschichte geschrieben. Im Winter 2017 knüpft der britische Bekleidungshersteller an die historischen Erfolge an und präsentiert eine absolute Neuheit: Ein Bekleidungssystem, das zu 100% wasserdicht ist und gleichzeitig ein nie dagewesenes Maß an Elastizität bietet. Das Gemini Stretch Jacket. Zwei einzigartige Jacken, die dafür designt wurden, als eine zu funktionieren – außen wasserdicht und elastisch aus firmeneigenem Hydroshell™ Elite Pro Material, innen atmungsaktiv und wärmend aus synthetischer Daune und kuscheligem Fleece. Stretch-Elemente und das ausgeklügelte Body-Mapping-Prinzip sorgen über beide Schichten hinweg für Bewegungsfreiheit, optimale Wärmeverteilung und Komfort auch bei dynamischen, hochaeroben Sportarten.

Ebenfalls Teil der Erfolgsgeschichte von Berghaus: die langjährige Partnerschaft mit GoreTex. Mit dem Extrem 5.000 Jacket erweitert Berghaus sein Sortiment an technischen und extrem robusten 3-Lagen GORE-TEX® Jacken um eine Hardshell – hochwertig, modern und erschwinglich für Bergfexen jeder Art. Angelehnt an Design und Innovationen des preisgekrönten 8.000er Jackets verfügt sie über nützliche, funktionale Raffinessen, ohne übertrieben technisch zu sein, darunter: Materialverstärkungen als Abriebschutz, eine anpassbare, helmkompatible Kapuze, wasserabweisende Reißverschlüsse und größenverstellbare, mit Winterhandschuhen bedienbare Ärmel.

Superleichte Daunenjacken mit neuster Wärmeschutz-Technologie

Neben hochwertigen Hardshell Jacken verlangen anspruchsvolle Touren im Winter eine Isolation, die zuverlässig ein hohes Maß an Wärme bietet. Dann, wenn es nötig ist. Ohne dabei viel zu wiegen und dick aufzutragen. Mit dem Ramche Micro Jacket und dem Ulvetanna Micro Jacket präsentiert Berghaus im Winter 2017 zwei unwiderstehliche Lösungen.

Ein neues Highlight auf dem Outdoormarkt ist das Ulvetanna Micro Jacket aus PrimaLoft® Down Boost, einem Mix aus synthetischer Faser und Gänsedaune für maximale Isolation bei geringstem Gewicht. Das von PrimaLoft® ganz neu entwickelte Material wird im Winter 2017 exklusiv von Berghaus verwendet. Es verspricht absolute Bewegungsfreiheit auch bei großen, dynamischen Aktivitäten. Es ist elastisch und damit einzigartig. Zudem wird die Körperwärme dank des Drei-Zonen-Bodymappings selbst bei hochaeroben Touren genau da gehalten, wo sie gebraucht wird. Überflüssiger Dampf kann über ein intelligentes Profil an Unterarmen und Ärmeln jederzeit entweichen. Das Ulvetanna Micro Jacket eignet sich perfekt als wärmender, atmungsaktiver Midlayer unter einer Shell Jacke.

Bei der Entwicklung des Ramche Micro Jackets hat Berghaus in die Trickkiste der Wärmeschutz-Technologien gegriffen:


Perfekte Isolation dank PFC-freier Hydrodown™, der firmeneigenen, von Nikwax behandelten, hydrophoben Daune.
Überlappung der Kammern an Bauch und Rücken zur Vermeidung von doppelten Nähten und damit Kältebrücken.
Drei-Zonen-Bodymapping für eine optimale Verteilung der Wärme.
Reflect™ Mesh zur Verbesserung des Wärmewirkungsgrad um bis zu 10%: Das in der Jacke vernähte Gewebe, dessen Fasern mit Aluminium  beschichtet sind, reflektiert die Wärme, ohne dabei die Atmungsaktivität zu hemmen.


Neben den thermischen Eigenschaften besticht die Jacke durch ihr geringes Gewicht und eine Widerstandsfähigkeit, die zweimal so groß ist wie bei vergleichbaren Jacken.

Weitere, innovative Neuheiten der Herbst und Winter 2017 Kollektion werden am Berghaus Stand (Halle A1, Stand 412) auf der ISPO vorgestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Meise Zwillinge fliegen ins Nest

, Fashion & Style, nestwärme e. V. Deutschland

Julia und Nina Meise sind die neuen ehrenamtlichen Botschafterinnen für den nestwärme e.V. Deutschland. Die Moderatorinnen und Models sind die...

Eine der flachsten Handaufzugsuhren der Welt

, Fashion & Style, Jean Marcel Montres GmbH

Die Somnium Handaufzug baut nur 6,8 Millimeter hoch und gehört damit zu den flachsten Vertretern ihrer – mechanischen – Art. Das dünne Gehäuse...

Vielfältig, Robust, Sportlich

, Fashion & Style, OTTO WEITZMANN AG

Heute berichten wir über einen Klassiker der ersten Otto Weitzmann Generation. Dieses Modell ist eines der Bekanntesten des Uhrenherstellers...

Disclaimer