Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665885

Beiersdorf setzt profitablen Wachstumskurs fort - Prognose für 2017 bestätigt

Hamburg, (lifePR) - .
- Konzernumsatz wächst organisch um 3,3% (4,4%*)
- Consumer Umsatz um 2,3% (3,4%*) gesteigert
- tesa Umsatz um 8,5% (9,4%*) über Vorjahr
- EBIT-Umsatzrendite im Konzern verbessert sich auf 16,0%

* Steigerungsrate ohne Berücksichtigung des Angriffs auf die IT des Unternehmens Ende Juni und die daraus resultierende Umsatzverschiebung in das 3. Quartal

Die Beiersdorf AG, Hamburg, hat ihre profitable Entwicklung im ersten Halbjahr 2017 fortgesetzt. Der Konzernumsatz konnte organisch um 3,3% gesteigert werden. Diese Wachstumsrate liegt über dem Markt. Nominal stieg der Umsatz von 3.358 Mio. € um 4,6% auf 3.513 Mio. €. Das EBIT des Konzerns verbesserte sich von 513 Mio. € im Vorjahr um 9,3%, auf 561 Mio. €. Die EBIT-Umsatzrendite stieg damit von 15,3% auf 16,0%. Die Prognose für den Umsatz und das Ergebnis im Gesamtjahr 2017 wird bestätigt.

Das kräftige, über dem Markt liegende Wachstum von Beiersdorf wurde erreicht trotz eines Angriffs auf die IT des Unternehmens Ende Juni. Dieser Angriff führte zu einer Verschiebung von Umsatzanteilen vom 2. in das 3. Quartal. Ohne diese Verschiebung hätte die Wachstumsrate zum Ende des ersten Halbjahres im Konzern statt der tatsächlich erzielten 3,3% bei 4,4% gelegen. Der Unternehmensbereich Consumer hätte ein organisches Umsatzplus von 3,4% ausgewiesen (tatsächlich 2,3%). Die Umsatzsteigerung von tesa würde ohne die Umsatzverschiebung bei 9,4% liegen (tatsächlich 8,5%).

„Beiersdorf hat im ersten Halbjahr 2017 seine starke Marktstellung unterstrichen und seinen profitablen Wachstumskurs fortgesetzt. Wir haben den Umsatz erneut gesteigert. Unsere Wachstumsrate liegt über dem Markt. Vor allem im 2. Quartal haben wir einen kräftigen Umsatzschub erreicht. Auch das Ergebnis ist auf einen neuen Höchstwert gestiegen. Wir bestätigen die Prognose für 2017“, so Stefan F. Heidenreich, Vorstandsvorsitzender der Beiersdorf AG.

Beiersdorf Konzern

Der Konzernumsatz stieg im ersten Halbjahr 2017 organisch um 3,3% gegenüber dem Vorjahr. Nominal erhöhte sich der Umsatz um 4,6% von 3.358 Mio. € im Vorjahr auf 3.513 Mio. €.

Unternehmensbereich Consumer

Der Unternehmensbereich Consumer hat den Umsatz in den ersten sechs Monaten organisch um 2,3% gesteigert. Nominal stieg der Umsatz von 2.798 Mio. € um 3,8% auf 2.903 Mio. €. Das EBIT stieg im Unternehmensbereich Consumer von 424 Mio. € um 6,3% auf 451 Mio. €. Die EBIT-Umsatzrendite verbesserte sich von 15,1% im Vorjahr auf 15,5%.

Der Umsatz von NIVEA erhöhte sich um 2,2% gegenüber dem Vorjahr. Eucerin steigerte den Umsatz um 1,3% und Hansaplast um 2,2%. La Prairie erzielte ein starkes Umsatzplus von 10,2%.

Europa

In der Region Europa stieg der Umsatz um 1,1%. In Westeuropa lag er zum Ende des ersten Halbjahres um 0,6% über dem Vorjahr. In Osteuropa erzielte Beiersdorf ein Umsatzwachstum von 3,5%.

Amerika

In der Region Amerika erhöhte sich der Umsatz um 0,8%. In Lateinamerika wurde ein Umsatzplus von 2,1% erzielt. In Nordamerika lag der Umsatz um 1,1% unter dem Vorjahr.

Afrika/Asien/Australien

In der Region Afrika/Asien/Australien erwirtschaftete Beiersdorf zum Ende des ersten Halbjahrs ein Umsatzwachstum von 5,3%.

Unternehmensbereich tesa

Der Umsatz des Unternehmensbereichs tesa verzeichnete einen kräftigen Zuwachs von 8,5%. Nominal erhöhte sich der Umsatz um 9,0% auf 610 Mio. € (Vorjahr: 560 Mio. €). Das EBIT stieg von 89 Mio. € im Vorjahr um 23,1% auf 110 Mio.€. Die EBIT-Umsatzrendite verbesserte sich von 16,0% auf 18,1%.

Zu dieser positiven Umsatzentwicklung haben sowohl das Industriegeschäft als auch das Geschäft mit den Endverbrauchern beigetragen. In Amerika konnte die sehr positive Entwicklung im Automobilbereich fortgesetzt werden. Der Umsatz in Asien lag deutlich über dem schwachen Vorjahresumsatz.

Ausblick 2017

Beiersdorf erwartet für 2017 im Unternehmensbereich Consumer ein über der Marktentwicklung liegendes Umsatzwachstum von 3–4% und eine leicht über dem Vorjahreswert liegende operative EBIT-Umsatzrendite.

Im Unternehmensbereich tesa werden ein Umsatzwachstum von 4–5% und eine operative EBIT-Umsatzrendite auf Vorjahresniveau erwartet.

Auf Basis der Prognose der beiden Geschäftsbereiche geht Beiersdorf für den Konzern im Geschäftsjahr 2017 von einem Umsatzwachstum von 3–4% aus. Die operative Umsatzrendite soll leicht über dem Vorjahreswert liegen.

Beiersdorf AG / Eucerin Pressestelle

Die Beiersdorf AG ist ein führender Anbieter innovativer und hochwertiger Hautpflegeprodukte und verfügt über mehr als 130 Jahre Erfahrung in diesem Marktsegment. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg beschäftigt weltweit rund 18.000 Mitarbeiter und ist im deutschen Leitindex für Aktien, dem DAX, gelistet. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Beiersdorf einen Umsatz von 6,8 Mrd. Euro. Die weltweit größte Hautpflegemarke* NIVEA ist das Herzstück des Markenportfolios, zu dem darüber hinaus Marken wie Eucerin, La Prairie, Labello und Hansaplast zählen. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft tesa SE, ein ebenfalls weltweit führender Hersteller in ihrer Branche, versorgt Industrie, Gewerbe und Verbraucher mit selbstklebenden Produkt- und Systemlösungen.

* Quelle: Euromonitor International Limited; NIVEA als Dachmarke in den Kategorien Gesichts-, Körper- und Handpflege; Handelsumsatz 2016.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer