Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155003

Beck + Heun zieht positive Bilanz nach fensterbau/frontale 2010

Besonders das Systemelement ROKA-CO2MPACT und Produkte im Sanierungsbereich sorgten am Stand für Aufsehen / Rund 580 Interessenten aus über zwölf Nationen erwarten weitere Informationen und gezielte Beratung nach der Messe

(lifePR) (Mengerskirchen, ) "Zukunft hat, was Energie spart." Unter diesem Motto präsentierte sich die Beck + Heun GmbH auf der internationalen Fachmesse fensterbau/frontale vom 24. bis zum 27. März 2010. Der Hersteller von zukunftsweisenden Systemlösungen rund um das Fenster verbucht den diesjährigen Messeauftritt als großen Erfolg. Bereits am ersten Messetag war ein enormes Besucheraufkommen am Stand des innovationsstarken Unternehmens zu beobachten, welches über alle vier Messetage konstant blieb. "Dabei war für uns insbesondere die Herkunft unserer Gäste entscheidend", ergänzt Stefan Orth, Geschäftsführer der Beck + Heun GmbH. "Interessenten aus über zwölf Nationen haben weiterführende Informationen erbeten, was uns in unserem Vorhaben bestätigt, unsere Präsenz auf internationalem Terrain weiter auszubauen." Aus den Gesprächen des Fachpersonals mit Standbesuchern resultierten insgesamt rund 580 qualitative Messekontakte.

Am Stand weckte vor allem ein neuartiges Kompaktelement für den Fenstereinbau das Interesse der Besucher: ROKA-CO2MPACT vereint die Anschlussstellen rund um das Fenster in einem hochdämmendem Einbauelement aus Polystyrol-Hartschaum. Die Fenstermontage ist somit enorm vereinfacht und planungssicher. Das System erzielt bisher unerreichte Dicht- und Dämmwerte. Ebenfalls sehr positiven Anklang fanden die neuen Sanierungslösungen, mit welchen Beck + Heun auf der fensterbau/frontale aufwartete. Darunter ein Dämmsystem-Duo für die nachträgliche Sanierung von Rollladenkästen: ROKA-SAN-FLEX und ROKA-PROFI-FLEX bestehen jeweils aus einem Element für die Dämmung des Rollraums und einem zusätzlichen Formteil für die Abdichtung des unteren Verschlussdeckelbereiches. Miteinander kombiniert werden die Einzelteile durch ein Stecksystem.

"Als Hersteller ist man natürlich von den eigenen Produkten überzeugt. Umso wichtiger sind die Meinungen der Anwender für uns", resümiert Bernd Beck, Geschäftsführer der Beck + Heun GmbH. "Die hohe Besucherfrequenz und die starke Nachfrage nach weiteren Informationen zeigen uns, dass die Innovationen von Beck + Heun mit den Ansprüchen unserer Kunden kongruieren."

Beck+Heun GmbH

Seit ihrer Gründung im Jahre 1962 hat sich die Beck + Heun GmbH als bundesweiter Marktführer sowie führender Innovator in den Bereichen Rollladenkasten-Systeme und Sanierungsprodukte etabliert. Neben der Zentrale in Mengerskirchen ist Beck + Heun mit zwei weiteren Niederlassungen in Altenmünster und Erfurt vertreten. Heute verfügt das Unternehmen über ein Produkt- und Leistungsportfolio, das weit über Rollladenkästen hinaus geht - Beck + Heun bietet zukunftsweisende Lösungen rund um das gesamte Fenster. Weitere Informationen finden Sie unter www.beck-heun.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Henkel und Clouth beenden Kooperation bei der Vermarktung von Teroson

, Bauen & Wohnen, Alfred Clouth Lackfabrik GmbH & Co. KG

Die Offenbacher Alfred Clouth Lackfabrik GmbH & Co. KG – kurz CLOU – und die Henkel AG & Co. KGaA geben das einvernehmliche Ende ihrer langjährigen...

Der Sommer wird heiß: Die Sonne feiern in der Summerlounge

, Bauen & Wohnen, moeller eConsult

Laut Prognosen gibt es in diesem Jahr bestes sommerliches Wetter. Das wird viele Deutsche freuen, können sie doch die warmen Temperaturen dazu...

Polster Aktuell in Mayen: „Wenn es um Qualität geht, machen wir keine Kompromisse“

, Bauen & Wohnen, Stadtverwaltung Mayen

Seit Februar 2017 bereichert der Polster Aktuell-Store in der Marktstraße das Einzelhandelsangebot in der Marktstadt Mayen. Einer der Marktführer...

Disclaimer