Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689832

Neues Jahr, bares Geld: 5 einfache Spartipps fürs Beauty-Shopping

Wernigerode, (lifePR) -
"Mehr Zeit für sich" als einer der wichtigsten Vorsätze 2018
Augen auf beim Kosmetikkauf: Preise für Beauty & Co. enormen Schwankungen unterworfen
Beautyprice zeigt 5 einfache Tricks zum schön Sparen 


Das neue Jahr ist noch frisch und die guten Vorsätze gerade geschrieben. Neben dem Bruch mit unliebsamen Gewohnheiten wie dem Rauchen, steht dabei bei Vielen die Selbstliebe im Vordergrund: Sechs von zehn Deutschen wünschen sich in 2018 weniger Stress und etwa die Hälfte (54 % Frauen, 43 % Männer) hat sich vorgenommen, sich mehr Zeit für sich selbst zu nehmen. Beliebte Hilfsmittel, um die Seele baumeln zu lassen und sich etwas Gutes zu tun sind die Lieblingsbeauty und -wellnessprodukte. Doch beim Blick auf die Preise für hochwertige Kosmetik vergeht die Lust auf das persönliche Verwöhnprogramm schnell. Was viele Verbraucher jedoch nicht wissen: Gerade im Kosmetikbereich gibt es enorme Preisschwankungen. Steffen Hermann, Gründer und Geschäftsführer von Deutschlands großem Kosmetikpreisvergleich Beautyprice (www.beautyprice.de), verrät fünf einfache Tricks, um garantiert immer den günstigen Preis für seine Beautylieblinge zu finden.

1. Ein Produkt, tausend Preise: Vergleichen lohnt sich

Egal ob Parfum, reichhaltige Creme oder luxuriöse Haarpflege, gerade online tummelt sich inzwischen eine Vielzahl an Kosmetikshops. Die preislichen Unterschiede sind dabei teilweise enorm. Allein bei Düften können Käufer mitunter bis zu 76 Prozent sparen, wenn sie die verschiedenen Angebote vergleichen. Anstatt also im erstbesten Shop zu bestellen, lohnt es sich, das gewünschte Produkt auf verschiedenen Plattformen zu suchen. Wer im Meer an Anbietern den Überblick verliert, sollte bei der Suche seiner Beautylieblinge auf ein Preisvergleichsportal zurückgreifen.

2. Kleine Anbieter ganz groß: Ein Herz für kleine Shops

Während es im stationären Handel nur die ganz großen dauerhaft schaffen, haben im Netz auch kleinere Shops eine Chance. Auf der Suche nach den besten Schnäppchen und Angeboten lohnt sich deshalb der Blick zur Seite. Zunächst unbekannte Anbieter bieten für die persönlichen Beauty-Highlights vielleicht das größte Sparpotenzial. Hierbei sollten sich Käufer jedoch nicht von günstigen Preisen blenden lassen, denn es gibt auch schwarze Schafe. Sicherheit bieten Zertifikate, wie das TÜV-Siegel oder die Trusted Shops-Zertifizierung. Auch Bewertungen anderer Käufer können Aufschluss über die Sicherheit des Shops geben.

3. Die Mischung macht's: Auch Warenkörbe vergleichen

Nicht nur der Vergleich einzelner Produkte lohnt sich. Da die Preise für alle Kosmetikprodukte von Haar bis Make-up häufig wechseln, kann das günstigste Angebot auch davon abhängen, welche Produkte man zusammenkaufen möchte. Während das gewünschte Parfum und Make-up in einem Shop günstig angeboten wird, ist der Lieblingsconditioner hier vielleicht überteuert. Es bietet sich deshalb an, auch einen Warenkorbvergleich zu machen und die unterschiedlichen Anbieter so auf die Probe zu stellen. So findet sich genau der Shop, der alle Beautylieblinge gemeinsam am günstigen parat hält.

4. Auf die Größe kommt es an: Trügerische Verpackungsgrößen

Neben der Kombination der benötigten Produkte, sollten findige Einkäufer auch ganz genau hinsehen, welche Verpackungsgrößen angeboten werden. Oft scheinen Produkte günstig, bei genauerer Betrachtung stellt man jedoch fest, dass es sich um eine kleinere Menge handelt als bei anderen Anbietern. Sind Käufer auf der Suche nach einem bestimmten Beautyliebling sollten sie die gewünschte Größe bei ihrer Suche am besten direkt mit angeben. Übrigens: Preisvergleichsportale wie Beautyprice berücksichtigen die Verpackungsgröße automatisch und finden so mit wenigen Klicks die wirklich günstigsten Angebote.

5. Das dicke Ende kommt zum Schluss: Versandkosten berücksichtigen

Nicht nur der Preis der Ware ist mitunter ausschlaggebend bei der Schnäppchen-Jagd. Auch die Versandkosten sollten berücksichtigt werden, denn diese sind nicht einheitlich festgelegt. So kann es passieren, dass ein Shop zwar den besten Preis für die gewünschten Beautylieblinge bietet, jedoch hohe Versandkosten verlangt, so dass ein anderer Anbieter in der Gesamtsumme die Nase vorn hat. In manchen Fällen sind die Preisunterschiede der Produkte auch so groß, dass es sich trotz doppelter Versandkosten lohnen kann, seine Kosmetikfavoriten in unterschiedlichen Shops zu bestellen.

Insgesamt bietet sich im Kosmetikbereich enormes Sparpotenzial und Schnäppchen-Jäger können mit einfachen Kniffen bares Geld sparen. Damit die kleine Auszeit für Körper und Geist also nicht zur Kostenfalle wird, lohnt sich der Vergleich auf jedem Level des Shoppingvergnügens.

Beautyprice GmbH

Beautyprice ist Deutschlands großer Kosmetikpreisvergleich. Auf www.beautyprice.de kann jeder dank der innovativen Warenkorbsuche seine liebsten Kosmetikprodukte aus allen verfügbaren Online-Angeboten zum günstigsten Preis finden. Einfach alle benötigten Produkte auswählen, in das digitale Beauty Case legen und Preise für den kompletten Warenkorb vergleichen lassen - nur einmal bezahlen und alles in einem Paket direkt an der Haustür empfangen. Beautyprice setzt mit autorisierten Händlern, die nur zertifizierte Originalprodukte anbieten, hierfür auf Preistransparenz und höchste Sicherheit für den Kunden.

Gegründet wurde Beautyprice im August 2017 von Steffen Hermann mit der Vision, Licht ins Dunkel des undurchsichtigen Marktes für Kosmetika zu bringen und Kunden intelligentes Einkaufen von Kosmetikprodukten zu ermöglichen. Firmensitz ist Wernigerode.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rückenschmerzen: Thermalwasser-Therapien als Alternative zur Operation

, Beauty & Wellness, Kur- & GästeService Bad Füssing

Millionen Menschen leiden unter Rückenschmerzen. Das Kreuz mit dem Kreuz ist mittlerweile auch Ursache für ein Viertel aller krankheitsbedingten...

"Kosmetiker/in für einen Tag!" - schnuppern Sie in den Traumberuf Kosmetiker/in hinein! Die Kosmetikschule Schäfer hat im Juni einen "Schuppentag"

, Beauty & Wellness, Kosmetikschule Schäfer

Kosmetik, Make-up und Hautgesundheit sind für viele Damen und immer öfters auch für Männer spannende Themen. Oftmals geht das Interesse über...

Das Geheimnis schöner Haut

, Beauty & Wellness, Klafs GmbH & Co. KG

Die Haut ist unser größtes Organ – und dennoch schenken wir ihr oft zu wenig Beachtung. Deshalb rückt der „Tag der Haut“ am 5. Mai die Themen...

Disclaimer