Christiane Leonard ist neue Hauptgeschäftsführerin des bdo

Heute, am 1. Juli 2011, übernimmt die Rechtsanwältin Christiane Leonard die Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmer (bdo)

(lifePR) ( Berlin, )
Christiane Leonard ist seit 2004 für den bdo tätig. Bis zu ihrer Berufung zur stellvertretenden Hauptgeschäftsführerin im Jahr 2008 war sie als Justiziarin schon für alle rechtlichen Belange des privaten deutschen Omnibusgewerbes Ansprechpartnerin für die bundesdeutsche Politik und Verwaltung. Sehr vorausschauend leitete der Vorstand des bdo unter Führung des Präsidenten Wolfgang Steinbrück vor drei Jahren die Übergabe der Hauptgeschäftsführung von Gunther Mörl zu Christiane Leonard ein, um im Sinne des Gewerbes für größtmögliche Kontinuität zu sorgen.

Die aus Niedersachsen stammende Juristin schloss ihr Studium in Osnabrück ab und beendete ihre Ausbildung mit dem Referendariat am OLG Hamm. Von 2001 bis 2004 wirkte sie als Justiziarin der Fuhrgewerbe Innung Berlin-Brandenburg in einem der Landesverbände des bdo.

RA Christiane Leonard blickt auf über zehn Jahre Erfahrung im Bereich der Interessenvertretung. Unter anderem vertritt sie die deutschen Interessen seit mehreren Jahren in den wichtigsten Gremien der IRU (International Road Transport Union) und gilt international als angesehene Expertin im Bereich des Verkehrsgewerbes. In der Vergangenheit konnte sie für den Verband ein breites Netzwerk innerhalb der Politik, Verwaltung und Verbänden in Berlin und Brüssel aufbauen.

Zum Antritt in der neuen Position sagte die neue Hauptgeschäftsführerin: "Der bdo ist der Spitzenverband der deutschen Omnibuswirtschaft. Unsere Mitglieder leisten einen großen Anteil daran, dass Deutschland täglich mobil bleibt. Als Hauptgeschäftsführerin freue ich mich auf die wichtigen verkehrs- und gewerbepolitischen Aufgaben. Mit meinem Team in der Bundesgeschäftsstelle und unseren starken Landesverbänden werde ich mit aller Kraft dafür Sorge tragen, dass der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer auch in Zukunft die Interessen unserer Mitglieder schlagkräftig und nachhaltig verfolgt."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.