Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682667

Aktuelle Ausschreibung: Journalistenpreis der Deutschen Chirurgen

Berlin, (lifePR) - Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC) vergibt erneut den „Journalistenpreis der Deutschen Chirurgen“. Noch bis zum 15. Dezember 2017 können Beiträge für den mit 1.500 Euro dotierten Preis eingereicht werden. Mit diesem Preis werden jährlich journalistische Arbeiten aus den Bereichen Print, Rundfunk und Online-Medien ausgezeichnet, in denen chirurgische Themen aus Ärzte- und/oder Patientensicht differenziert und faktenbasierend dargestellt werden. Der BDC fördert damit die anspruchsvolle Aufbereitung chirurgischer und gesundheitspolitischer Themen.

Die eingereichten Beiträge sollten sich kritisch und allgemeinverständlich mit chirurgischen Sachverhalten auseinandersetzen. Es werden Publikationen begrüßt, die Innovationen und damit verbundene Herausforderungen für Patienten und Chirurgen in den Fokus stellen.

Über die Vergabe des „Journalistenpreis der Deutschen Chirurgen“ entscheidet der Vorstand des BDC.

Voraussetzungen

Eingereicht werden können Medienbeiträge (Print, Online, Fernsehen oder Hörfunk) aus dem deutschsprachigen Raum mit den genannten Themenschwerpunkten. Die eingesendeten Texte müssen in diesem Jahr (2017) erschienen sein. Autoren-Teams können sich ebenfalls bewerben. Pro Autorin/Autor kann nur ein Beitrag eingereicht werden.

Preisvergabe

Die Preisträger werden im Rahmen des Bundeskongresses Chirurgie am 23. Februar 2018 durch den BDC-Präsidenten, Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. Hans-Joachim Meyer, geehrt (1.500 Euro Preisgeld). Der Bundeskongress Chirurgie findet vom 23. bis 24. Februar 2018 im NürnbergConvention Center statt.

Einsendeschluss

Die Bewerbung erfolgt per E-Mail (presse@bdc.de) oder per Post an die Pressestelle des BDC. Die Einreichung der Bewerbungsunterlagen kann bis zum 15. Dezember 2017 erfolgen.

Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
z. H.: Julia Weilbach
Luisenstraße 58/59
10117 Berlin

BDC - Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V

Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. ist mit über 17.500 Mitgliedern die größte europäische Chirurgenvereinigung. Er vertritt die berufspolitischen Interessen deutscher Chirurginnen und Chirurgen in Klinik und Praxis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreistagssitzung am Montag, 23. April 2018

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

  Landrat Manfred Görig berichtet Rechnung­sergebnis 2017 – ein Plus von 8,4 Millionen Euro KIP Teil II Dachsanierung Großsporthalle Alsfeld Vogelsbergsc­hule...

Neue Impulse für eine bayerisch-tschechische Zukunftsvision

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Beim 2. Bayerisch-Tschechischen Unternehmertag schmiedeten 200 Unternehmer aus beiden Ländern neue Allianzen für die Zukunft. Politische Akteure...

Neue Prokuristin und neuer Inhaber der Compliance Funktion bei der uniVersa

, Medien & Kommunikation, uniVersa Versicherungen

Bei den uniVersa Versicherungen gab es zum 1. April 2018 zwei personelle Neuerungen: Verena Jung wurde Prokura für alle drei Versicherungsunterne­hmen...

Disclaimer