Dienstag, 24. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 602199

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände: Finanzielle Spielräume für gezielte Entlastungen nutzen

Berlin, (lifePR) - Anlässlich des Kabinettsbeschlusses zum Bundeshaushalt 2017 und zur mittelfristigen Finanzplanung erklärt die BDA:

Mit dem Beschluss, in der gesamten Legislaturperiode keine neuen Schulden zu machen, setzt die Bundesregierung ein starkes Signal für eine verlässliche und verantwortungsbewusste Finanzpolitik. Sie macht Deutschland angesichts großer Herausforderungen wie der Flüchtlingskrise und des Brexit zu einem Stabilitätsanker in Europa.

Zugleich kommt es jetzt darauf an, vorhandene finanzielle Spielräume für gezielte Entlastungen zu nutzen. Angesichts der Niedrigzinsphase sind steuerpolitische Maßnahmen nötig, um mehr zusätzliche Altersvorsorge zu ermöglichen. Der Gesetzgeber hat immer noch nicht darauf reagiert, dass sich der notwendige Beitrag für ein gleich hohes Versorgungsniveau bei Jüngeren wegen der Niedrigzinsphase in den letzten 15 Jahren verdreifacht hat.

Zum einen sollte der Aufwand der Betriebe zur Finanzierung ihrer betrieblichen Altersvorsorge künftig wieder voll anerkannt werden. Die derzeitig unzureichende Anerkennung des erhöhten Aufwands führt zur Besteuerung von Scheingewinnen und erschwert damit das Engagement der Arbeitgeber. Zum anderen sollten 15 Jahre nach der Einführung die Förderbeträge bei der Riester-Rente angepasst und damit die Bürger beim Aufbau zusätzlicher Altersvorsorge entlastet werden.

Zugelassene Benutzer des BDA-Arbeitgeberportals können dieses BDA-Rundschreiben unter Angabe ihrer persönlichen Zugangsdaten unter folgender URL aufrufen:

https://portal.arbeitgeber.de/ap/portal.nsf/id/rundschreiben-detail?open&unid=PI_034_16

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Auch 2018 schreibt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg, den Dr.-Rudolf-Eberle-Preis,...

"Die Besucher im Blick" - Siebtes Hans Diers Symposium am 23. und 24. April

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

„Die Besucher im Blick“ lautet der Titel des siebten Hans Diers Symposiums am 23. und 24. April 2018. In Seminaren, Workshops und Diskussionsrunden...

Mobilitätsdatenbank "Moveon 4": Digitalisierung unterstützt Auslandserfahrung Netzwerktreffen an der Hochschule Bremen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Das Thema Digitalisierung ist topaktuell, auch an der Hochschule Bremen (HSB), und das in ganz unterschiedlichen Facetten. Ein konkretes Beispiel...

Disclaimer