Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 177961

Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt: Flexible Beschäftigungsformen unterstützen Erholung am Arbeitsmarkt

Berlin, (lifePR) - Anlässlich der aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zu flexiblen Beschäftigungsformen erklärt Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt:

Flexible Beschäftigungsformen wie Teilzeit, Zeitarbeit und befristete Beschäftigung haben erheblich dazu beigetragen, dass der deutsche Arbeitsmarkt vergleichsweise gut durch die Wirtschaftskrise gekommen ist.

Flexible Beschäftigung ist auch im derzeitigen Aufschwung für eine schnelle Erholung des Arbeitsmarkts enorm wichtig: Einstellungshürden werden abgesenkt, Neueinstellungen bei noch unsicheren Zukunftserwartungen erleichtert. Vor allem Geringqualifizierte und Langzeitarbeitslose bekommen damit eine Chance auf Einstieg in Arbeit.

Flexible Beschäftigungsformen wie die Zeitarbeit gewinnen in einer sich wandelnden Arbeitswelt weiter an Bedeutung. Sie dürfen nicht als "atypisch" diffamiert oder durch Überregulierung beschädigt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Änderung der Mautpflicht

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Ab 1. Juli 2018 werden neben den Autobahnen und autobahnähnlichen Bundesstraßen auch alle sonstigen Bundesstraßen in die streckenabhängige Lkw-Maut...

Hochschule Worms und Deutsche Flugsicherung starten dualen Studiengang

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Hochschule Worms und die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bieten den angehenden Fluglotsen eine Alternative zum Direkteinstieg. Ab dem Sommersemester...

Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der TH Wildau profitieren von Kooperation mit Universität in Georgien

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Am 20. Juni trafen sich Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der Technischen Hochschule Wildau zu einem Erfahrungsaustausch. Die einen...

Disclaimer