Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68990

BDA-Ausstellung "Große Häuser, kleine Häuser" im Deutschen Architekturmuseum DAM Frankfurt am Main

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Der Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen e.V. eröffnet am Freitag, dem 7. November 2008 um 19 Uhr die Ausstellung "Große Häuser, kleine Häuser - Ausgezeichnete Architektur in Hessen 2003-2008" im Auditorium des Deutschen Architekturmuseums DAM in Frankfurt am Main. Zur feierlichen Eröffnung im Beisein der Bauherren und Architekten der ausgezeichneten Bauten, sprechen Peter Cachola Schmal, Direktor des DAM, Michael Schumacher, Vorsitzender des BDA Hessen und Manuel Cuadra, Landessekretär des BDA Hessen. Am 8. und 9. November 2008 ist die Ausstellung als Preview zu sehen; durchgehend gezeigt wird sie vom 15. November bis 7. Dezember 2008.

Bei "Große Häuser, kleine Häuser" handelt es sich um eine Ausstellung des BDA Hessen. Sie präsentiert die 40 Bauten, die die "Auszeichnung guter Architektur in Hessen 2003-2008" des BDA Hessen erhalten haben. Diese Auszeichnung erfolgte in Form von vier regional vergebenen Plaketten "Martin-Elsaesser-Plakette" (Großraum Frankfurt am Main), "Johann-Wilhelm-Lehr-Plakette" (Großraum Wiesbaden), "Joseph- Maria-Olbrich-Plakette" (Großraum Darmstadt), "Simon-Louis-du-Ry-Plakette" (Großraum Kassel und Region Mittelhessen).

"Große Häuser, kleine Häuser" zeigt Fotografien, Zeichnungen und Modelle der ausgezeichneten Projekte. Das Spektrum reicht von außergewöhnlichen Gebäuden von hoher Individualität bis hin zu Bauten, die ihre gestalterische Kraft aus den regionalen Gegebenheiten entwickeln. Zu den spektakulärsten präsentierten Modellen zählen zwei große Modelle des Hessischen Landtages in Wiesbaden der Architekten waechter + waechter (Darmstadt), ein detailliertes Modell vom Haus am Dom in Frankfurt am Main vom Architekturbüro Jourdan & Müller PAS (Frankfurt am Main) sowie zwei Modelle des Staatstheaters Darmstadt der Stuttgarter Architekten Lederer Ragnarsdottír Oei.

Ausstellungseröffnung: Fr, 7. November 2008, 19 Uhr, der Eintritt ist frei
Preview: Sa/So, 8./9. November 2008
Laufzeit der Ausstellung: 15. November bis 7. Dezember 2008
Öffnungszeiten des DAM: Di, Do-So 11 bis 18 Uhr; Mi 11 bis 20 Uhr; Montag geschlossen
Adresse: Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main

Zur Ausstellung wird der Katalog "Große Häuser, kleine Häuser" erscheinen, der alle 40 prämierten und ausgestellten Arbeiten ausführlich dokumentiert. Der Katalog ist für ¤ 5,- erhältlich.

Weitere Informationen unter www.bda-hessen.de

Hintergrund

Der BDA möchte gute, beispielhafte Architektur einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen. Um die entsprechenden Bauten aussuchen und auszeichnen zu können, schreibt er in einem fünfjährigen Zyklus vier regionale Wettbewerbe aus. Die Auszeichnung richtet sich an Bauherren und Architekten. Es sind Bauten jeglicher Größe und Nutzung zugelassen.

Den Bauherren und Architekten der ausgezeichneten Bauten werden Plaketten überreicht. Diese Plaketten sind dazu gedacht, gut sichtbar an den Bauten angebracht zu werden und damit ausgezeichnete Architektur kenntlich zu machen.

Vergeben werden die folgenden Plaketten:

"Martin-Elsaesser-Plakette" im Großraum Frankfurt am Main

"Johann-Wilhelm-Lehr-Plakette" im Großraum Wiesbaden

"Joseph-Maria-Olbrich-Plakette" im Großraum Darmstadt

"Simon-Louis-du-Ry-Plakette" im Großraum Kassel und in der Region Mittelhessen Die Namensgeber der Plaketten sind alle große Architektenpersönlichkeiten, die in den jeweiligen Städten und Regionen gewirkt und dort wesentliche Beiträge zur Entwicklung der Architektur geleistet haben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

lturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Lesung im Christophsbad: Schülerroman über Flüchtlingsschicksale

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Anhand von Einzelschicksalen beschreibt der Schülerroman „Und plötzlich war es still …“ den Exodus der Christen, Jesiden und Muslime aus Syrien...

Disclaimer