Rutsch mal rüber

B&B HOTELS verrät Familien die coolsten Spielplätze deutscher Städte

(lifePR) ( Hochheim am Main, )
Museumsbesuch, Kunstausstellung oder historische Stadtführung sorgen auf einer Städtereise bei Kindern nicht immer für zustimmende „Hurra-Rufe“. Um die Kleinen dennoch bei Laune zu halten, empfiehlt B&B HOTELS, beim nächsten Citytrip auch einen Spielplatzbesuch mit ins Sightseeing-Programm zu integrieren. Die beliebte Budgethotelgruppe hat eine Auswahl der schönsten Austob-Areas in Deutschland zusammengestellt, die mehr als nur die Standardausstattung wie Rutsche, Hütte oder Wippe bieten – und deren Besuch allein schon eine Städtereise wert ist.

Kunterbuntes Spielvergnügen im Archivpark Nürnberg

Ganz in der Nähe zu den Nürnberger Sightseeing-Highlights wie Burg oder Albrecht-Dürer-Haus gelegen, eignet sich auf einer Städtereise der farbenfrohe Abenteuer-Spielplatz im Archivpark als kinderfreundlicher Zwischenstopp mit Spaß-Garantie. Bunte Wippetiere oder ein extra Kleinkinderspielplatz wecken bei den Jüngsten den Spieltrieb. Größere Kids messen ihre Geschicklichkeit auf Klettergerüsten unterschiedlicher Größe und Herausforderung. Nach so viel Spaß und Tollerei gibt´s zum krönenden Abschluss von Mama und Papa sicherlich gern noch ein Eis in der nahegelegenen Eismanufaktur.

Streichelzoo und Seilbahn im Höhenpark Stuttgart-Killesberg

Der Höhenpark auf dem Stuttgarter Killesberg ist mehr als nur Spielplatz, er ist ein quirliger Streichelzoo: Hühner, Schafe, Ziege, Ponys, Esel, Schweine und Alpakas freuen sich auf Besuch von Groß und Klein. Wer die Tiere aus nächster Nähe erleben oder gar streicheln möchte, lockt sie mit dem im Gehege bereitgestellten Futter an. Der Anblick der apricot-farbenen Flamingos am nahegelegenen See animiert kleine Besucher, sich auch einmal im „Auf-einem-Bein-Stehen“ zu versuchen. An Spielgeräten mangelt es im Höhenpark wahrlich nicht: Neben einer großen Auswahl an unterschiedlichen Schaukeln und Rutschen, gibt es einen riesigen Sandkasten, aber auch eine Seilbahn sowie ein Trampolin.

Klettern und Kraxeln auf einem Riesentraktor in Freising

Unweit des Münchner Flughafens und bequem mit der S-Bahn zu erreichen, liegt das kleine Städtchen Freising. Mit seinem Domberg, dem Weihenstephaner Berg und der Mariensäule im Ortskern ist es attraktives Ausflugsziel für Biergartenfreunde und Wissensdurstige. Nicht weit von den Sehenswürdigkeiten entfernt, bietet der Spielplatz in der Kammergasse Austob-Spaß in XXL. Ein riesiger Klettertraktor animiert zum „Erklettern“ – ausrangierte Autoreifen dienen hier als Kletterwand, Leitern laden zum Hochkraxeln ein und der Frontlader wurde zur Rutsche umgebaut. Eltern dürfen übrigens auch mitspielen – in einem Kleinkinderbereich gibt es spezielle Schaukeln, auf den die Großen mit ihren Kleinsten zusammen Freiluft-Baumeln können. Sollte es im Sommer einmal zu heiß werden, laden genügend schattige Plätze zum Ausruhen ein.

Wasser-Matsch im Münchner Westpark

Olympiaturm, Nymphenburger Schloss, Frauenkirche… und nach dem Sightseeing mit den Großen ab ins Wasser! Besonders bei sommerlichen Temperaturen ist der Wasserspielplatz im Münchner Westpark beliebter Treffpunkt für Familien mit kleinen Kindern. Matschen und Planschen sind hier unbedingtes Muss. Ein zwischen Steinen angelegter Wasserlauf umspielt das große Klettergerüst. Die Hexen-Wippe, das Dreh-Klettergestänge und den Balancierbalken sollten die Kleinen unbedingt auch einmal ausprobieren. Wer dem kleinen Bach, der das Areal durchquert, ein Stückchen folgt, gelangt zu einigen Schleusen, die Kinder mühelos bedienen können. Über eine Hängebrücke erreichen kleine Eroberer ihr begehrtes Ziel: den Kletterturm. Keine Sorge, der wackelige Gang über das knöcheltiefe Wasser ist eher Spaß als anspruchsvoller Balance-Akt. Tipp: Am besten packen Begleitpersonen noch eine zweite Garnitur oder Badekleidung für die Kleinen ein, denn beim Spaß im Wasser bleiben kleine Spielkameraden garantiert nicht trocken.

Abenteuer zwischen Holzhäuschen und Kleintieren in Jena

So viele sehenswerte Museen bietet Jena seinen wissenshungrigen Besuchern, dass die jüngsten unter ihnen sich gern auch einmal eine Alternative im Sightseeing-Programm wünschen. Zum Glück gibt es in der thüringischen Universitätsstadt über 100 Spielplätze, die zum Austoben einladen. Einer der schönsten ist der Abenteuerspielplatz Lobeda. Auf rund 6.300 Quadratmetern dürfen sich Kinder gerne als Zimmermann, Tierwärter oder Urwaldkönig üben – hier gibt es u.a. eine Vielzahl von Holzbuden, ein Kleintiergelände und ein riesiges dreistöckiges Baumhaus. Und die Eltern? Die lassen sich den Spaß nicht nehmen und schaukeln gemeinsam mit ihren Kindern in der neuen, riesigen Monsterschaukel.

Tarzanfeeling auf „Müller´s Wiese“ in Düsseldorf

In Düsseldorf steht nach einem Shoppingbummel auf der Kö bei Familien die Farbe Grün auf dem Programm. Das grüne Kinderparadies „Müller´s Wiese“ zeigt, wie einfach sich Natur und Erlebnis verbinden lassen: Hangelgirlanden, ein Netztunnel und eine Seilschaukel sind durch den Stadtwald gespannt, die den kletterbegeisterten Besuchern einiges an Balancierkünsten abverlangen. Ob Dschungelbuch oder Tarzan – das Kinderparadies bietet die grandiose Kulisse, um sich einmal wie die Urwaldhelden Mogli und Co. zu fühlen. Kleine „Sandflöhe“ buddeln im Sandkasten und toben sich auf diversen Spielgeräten und auf der Doppelrutsche aus.   

B&B HOTELS – die perfekte Unterkunft für moderne Citytraveller

In Nürnberg, Stuttgart, München, Düsseldorf und Jena sowie in 79 weiteren Städten in Deutschland ist die Budgethotelkette B&B HOTELS derzeit mit insgesamt 128 Häusern vertreten. Ob zentral in der City oder verkehrsgünstig am Stadtrand gelegen – alle B&B Hotels zeichnet das attraktive Preis-Leistungsverhältnis sowie die moderne Ausstattung aus. Selbstverständlich nutzen Gäste das Highspeed-WLAN und Sky-TV kostenfrei, auch Parken vor dem Hotel ist vielerorts gratis. Sämtliche Zimmer der B&B Hotels sind mit schallisolierten Fenstern und einer Klimaanlage ausgestattet. Familien schätzen die großzügig und funktional gestalteten Familienzimmer.

Zimmer sind bei B&B HOTELS bereits ab 49 Euro pro Nacht buchbar. Das Frühstücksbuffet mit vielen Markenprodukten und frisch gemahlenem Kaffee gibt es täglich für nur 8,50 Euro, Kinder bezahlen drei Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.