Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 880422

Bayerischer Rundfunk Rundfunkplatz 1 80335 München, Deutschland http://www.br.de
Ansprechpartner:in Bayerischer Rundfunk +49 89 590010560
Logo der Firma Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk

Björn Wilhelm wird neuer BR-Programmdirektor Kultur

Personalie im BR-Rundfunkrat

(lifePR) (München, )
Der BR-Rundfunkrat hat Björn Wilhelm (46) zum neuen Programmdirektor Kultur des Bayerischen Rundfunks berufen. Er tritt das Amt im März 2022 an, der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Die Befassung im Rundfunkrat fand in einer digitalen Schaltkonferenz am 16. Dezember 2021 statt und wurde in einem nun abgeschlossenen schriftlichen Verfahren bestätigt. Björn Wilhelm ist derzeit beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) als Leiter der multimedialen Hauptabteilung Programm- und Portfoliomanagement tätig und vertritt den NDR-Programmdirektor.

BR-Intendantin Dr. Katja Wildermuth

„Ich freue mich sehr, dass wir Björn Wilhelm als Direktor der Programmdirektion Kultur für den BR gewinnen konnten. Seine herausragende Qualifikation und seine ungewöhnlich breit gefächerte Berufserfahrung machen ihn zu einer idealen Besetzung. Eine der größten Herausforderungen für den BR besteht darin, neben dem wichtigen Programm für das Stammpublikum neue Zielgruppen durch innovative digitale Angebote zu erschließen.
Björn Wilhelm bringt alle Voraussetzungen mit, um genau diese komplexen Aufgaben zu meistern.“


Björn Wilhelm leitet derzeit die zentrale Programmmanagement-Einheit des NDR und ist Programmchef des NDR Fernsehens. Für den Sender entwickelte er zuletzt eine Portfolio- und Innovationsstruktur sowie die programmstrategische Steuerung des multimedialen Gesamtangebots. Björn Wilhelm verfügt darüber hinaus über eine ausgeprägte Kulturkompetenz, sei es durch die Verantwortung für die größte und reichweitenstärkste Doku- und Reportage-Leiste des NDR oder die erfolgreichen On- und Off-Air-Konzepte im Klassikbereich, die er realisiert hat. Er kennt durch seine langjährige redaktionelle Tätigkeit den hohen Stellenwert des kulturellen Lebens in der Region und ist exzellent in der ARD vernetzt.

Björn Wilhelm, designierter BR-Programmdirektor Kultur

„Der BR steht wie kein anderer Sender für Nähe, Integration und Gemeinschaft, für Tradition und regionale Verwurzelung, für starke lineare Programmmarken und mutige non-lineare Innovationen. Ein echter Schatz – und die beste Voraussetzung, im digitalen Wandel zu bestehen. Immer mit dem einen Ziel: allen Menschen in Bayern wertvolle Angebote zu machen! Ich freue mich sehr darauf, künftig mit dem großartigen Team der Programmdirektion Kultur arbeiten zu dürfen – für einen starken und zukunftsfähigen BR!“

Björn Wilhelm wird künftig als Programmdirektor Kultur die Programmbereiche BR Fernsehen – ARD alpha – 3sat, Spiel – Film – Serie, Wissen und Bildung, Kultur, Unterhaltung und Heimat, Bayern 2 und BR-KLASSIK verantworten. Sein Zuständigkeitsbereich erstreckt sich ferner auf die Klangkörper des Bayerischen Rundfunks und die BR Mediathek. Zudem obliegt ihm die Fachaufsicht für die Kultur- und Unterhaltungsangebote der Hauptabteilung BR Franken.



Lebenslauf von Björn Wilhelm

Geboren am 3. Juli 1975 in Braunschweig

Schul- und Ausbildung

Juni 1995                    Abitur
1996 – 2002                Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hannover, Abschluss: 1. Staatsexamen (Prädikatsexamen)

                                    Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

Beruflicher Werdegang

1996 – 2002                Korrespondenten-, Regie- und Autorentätigkeit für verschiedene

Medien im In- und Ausland, u. a. SAT.1 Nord, Deutsche Welle TV, Frankfurter Rundschau, Südwest Presse

Seit 2002                     Norddeutscher Rundfunk (NDR)
2002 – 2005                Redakteur vom Dienst im Landesfunkhaus Niedersachsen

Reporter- und Regietätigkeit für aktuelle Nachrichten- und Magazin-Formate der ARD und des NDR; Formatentwicklungen im Unterhaltungsbereich

2006 – 2011                Koordinator und stellvertretender Leiter der regionalen Doku- und Reportage-Leiste „18:15“, Aufbau einer Gemeinschaftsredaktion aller Landesfunkhäuser
2011 – 2017                Leiter der Hauptnachrichtenredaktion NDR Aktuell „21:45“

Aufbau Zentral- und Zulieferredaktionen, Formatentwicklung,
Personal- und Budgetsteuerung

Entwicklung Klassikprojekte („NDR Klassik Open Air“,
„Last Night of the Proms“)

2017 – heute               Leiter des Programmbereichs NDR Fernsehen und Koordination
(nach Umstrukturierung 2021: Hauptabteilung Programm- und Portfoliomanagement)

Programmchef NDR Fernsehen; unter anderem verantwortlich für Strategie, Planung und Entwicklung, Sendeleitung und Marketing; Etats und Kapazitäten; Qualitätsmanagement und Distribution; Technik und Studios

Vertretung des Programmdirektors

Beauftragter des NDR in: ARD Video-Programmkonferenz (VPK), ARD Digitalboard, Schemagruppe DAS ERSTE, Programmgruppe ARD Nachmittag u.a.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.