Sonntag, 22. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682472

Ralf Borchard und Markus Huber ab 2018 neue ARD-Sprecher

München, (lifePR) - Mit dem turnusmäßigen Wechsel des ARD-Vorsitzes vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) zum Bayerischen Rundfunk (BR) erhält die ARD auch ein neues Sprecherteam: Ab 1. Januar 2018 werden Ralf Borchard und Markus Huber für den Senderverbund sprechen und für den designierten neuen ARD-Vorsitzenden, BR-Intendant Ulrich Wilhelm, die ARD-Pressearbeit koordinieren. Das neue ARD-Sprecherteam wird in der Presseabteilung des Bayerischen Rundfunks angesiedelt sein, die weiterhin von Unternehmenssprecherin Sylvie Stephan geleitet wird.

Markus Huber (44) ist seit Anfang 2014 stellvertretender Pressesprecher des Bayerischen Rundfunks. Zuvor arbeitete er vierzehn Jahre lang als Pressesprecher für die HypoVereinsbank/UniCredit, zuletzt als stellvertretender Leiter der Presseabteilung in München. Nach Ausbildung zum Bankkaufmann, Redaktionsvolontariat und Journalistik-Studium war Markus Huber zunächst Redakteur und Moderator bei tv.münchen. 1996 kam er als Nachrichtensprecher zum BR, wo er später auch als Redakteur in der Nachrichtenredaktion tätig war. Seit 2007 hat er einen Lehrauftrag an der LMU München.

Ralf Borchard (54) war mehr als vierzehn Jahre lang als Hörfunk-Korrespondent für den BR und die ARD tätig – u.a. in Bonn, Berlin und London, zuletzt als Korrespondent und Studioleiter im ARD-Studio Südosteuropa mit Sitz in Wien. Zum Bayerischen Rundfunk kam er 1991, nach einem Volontariat bei den „Nürnberger Nachrichten“ und einem Studium der Politikwissenschaft in Erlangen und den USA. Als Moderator, Redakteur und Chef vom Dienst hat Ralf Borchard vor allem für die Radioprogramme Bayern 2 und B5 aktuell gearbeitet.

Ulrich Wilhelm, BR-Intendant und designierter ARD-Vorsitzender:

„Ich freue mich, ein so kompetentes Team für die Zeit des ARD-Vorsitzes gewonnen zu haben: Markus Huber bringt große Fachkompetenz und jahrelange Erfahrung als Kommunikationsprofi mit, Ralf Borchard überzeugt seit vielen Jahren als hervorragender Journalist und ARD-Korrespondent. Beide kennen das journalistische Geschäft und den Senderverbund aus der Nähe, sie werden unsere Pressestelle in allen ARD-Belangen bestens verstärken.“

Neue Pressekontakte - gültig ab 1. Januar 2018:

Die neue ARD-Pressestelle beim BR wird ab 1. Januar 2018 Ansprechpartner für alle Presseanfragen sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreisstraße 111: Straßenschäden zwischen Frischborn und Hopfmannsfeld

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Für den Kreis kamen die großflächigen Schäden, die Anfang Dezember 2017 gewissermaßen über Nacht entstanden sind, völlig überraschend. Dieser...

Neue IT-Bestenliste 2018 ist online

, Medien & Kommunikation, Initiative Mittelstand - (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)

Nach der spannenden Siegerbekanntgabe des INNOVATIONSPEIS-IT 2018 folgt nun die beliebte, übersichtliche und informative IT-Bestenliste. Darin...

Österreich: Adventisten verkaufen Pflegeheim am Semmering

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Österreich stellt nach fast 50 Jahren zum 30. Juni den Betrieb des Alten- und Pflegeheims der Kirche,...

Disclaimer