Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543282

Führungsteam ist wieder komplett

Klaus Rambach verstärkt die BLSV-Geschäftsführung

(lifePR) (München, ) Im Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) hat das hauptamtliche Führungsteam nach dem Ausscheiden von Alfred Mayr wieder eine Doppelspitze. Neben dem langjährigen Geschäftsführer Thomas Kern rückt Klaus Rambach an die Spitze des Verbandes. Stellvertretende Geschäftsführerin ist wie bisher Dr. Susanne Burger.

Der 47- jährige Rambach kommt vom Bayerischen Skiverband (BSV), wo er seit 2007 als Geschäftsführer tätig war. Er wird ab 01.07.2015 den kaufmännischen Bereich sowie die Führung und Steuerung des Sports in den Sportfachverbänden verantworten.

Über die Nachfolge Rambachs im BSV soll in den kommenden Wochen entschieden werden. Bis dahin übernimmt der stellvertretende Geschäftsführer Wolfgang Weißmüller kommissarisch die Aufgaben der Geschäftsleitung.

"Klaus Rambach hat den BSV erfolgreich weiterentwickelt, mit ihm bekommen wir einen echten Profi, der die Arbeit in einem Sportverband in allen Facetten beherrscht", freut sich BLSV-Präsident Günther Lommer auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Geschäftsführer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Informationsveranstaltung zu Risikomanagement im Gesundheitswesen

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD informiert gemeinsam mit MediRisk Bayern am 2. März 2017 in Mannheim kostenlos über das Risikomanagement im Gesundheitswesen. Neben der...

OMR Festival und Internet World 2017: Value-Driven E-Mail-Marketing im E-Commerce

, Medien & Kommunikation, Inxmail GmbH

Wie hochpersonalisierte Mailings und lebendige Transaktionsmails Warenkörbe füllen, zeigt Inxmail im März gleich auf zwei Messen. Erstmals ist...

Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD  Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern...

Disclaimer