Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68989

BHG fordert Entscheidungsfreiheit für Gastronomie

Stellungnahme zur geplanten Änderung des Rauchverbotes

München, (lifePR) - Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband e.V. (BHG) begrüßt die Ankündigung des designierten Ministerpräsidenten Horst Seehofer, das strenge Rauchverbot in Bayern zu lockern.

"Genau so, wie Seehofer es jedem Bürger selbst überlassen will, was er wo in seiner Freizeit macht, sollte es auch jedem Unternehmer möglich sein, selbst zu entscheiden, wie er sich positionieren will", so BHG-Hauptgeschäftsführer Ralf Schell. "Das Rauchen ist eine gesellschaftliche Herausforderung, die nicht auf dem Rücken der Gastronomie ausgetragen werden darf. Das, was wir brauchen, ist deshalb eine freiwillige Lösung", ergänzt Schell.

Darüber hinaus würde es Bayern, das treffend durch den Slogan "Laptop und Lederhose" charakterisiert wird, gut zu Gesicht stehen, auch technologische Lösungen zur Luftreinigung in der Gastronomie bei der anstehenden Gesetzesänderung zu berücksichtigen.

Seit der einseitigen Aussetzung des Gesundheitsschutzgesetzes für Zeltbetriebe und Hallen fordert der BHG in Anbetracht der eklatanten Wettbewerbsverzerrung vehement die sofortige Aussetzung des Rauchverbotes für alle gastronomischen Betriebe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pure Lebensfreude auf dem InBeat Musikfestival

, Freizeit & Hobby, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Niebüll. Wie Inklusion gelebt werden kann, zeigten die Künstler und Besucher des inklusiven Musikfestivals InBeat am vergangenen Sonnabend. Die...

Und wieder ist es soweit! - 18. Bad Harzburger Schachtage

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Der Schachklub Bad Harzburg von 1927 e.V. veranstaltet auch im 91. Jahr seines Bestehens das große internationale Schachevent im Bündheimer Schloss. Vom...

Buntes Programm beim Kühlungsborner Herbst

, Freizeit & Hobby, Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Vom 29. September bis 3. Oktober treffen bayerische Festtradition und norddeutsche Gastlichkeit aufeinander. Beim Kühlungsborner Herbst erleben...

Disclaimer