Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 646577

BHT zur "Zukunftsinitiative Berufliche Bildung"

Peteranderl: "Brauchen nicht nur Theoretiker, sondern auch Praktiker"

München, (lifePR) - Als „absolut richtiges Zeichen der Bayerischen Staatsregierung für die Gleichwertigkeit von beruflicher und allgemeiner Bildung“ wertet der Präsident des Bayerischen Handwerkstages (BHT), Franz Xaver Peteranderl, die heute von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner verkündete „Zukunftsinitiative berufliche Bildung“. Vor allem die Erhöhung des „Meisterbonus“ auf 1.500 Euro, die zusätzliche Investition in Aus- und Weiterbildungseinrichtungen mit 10 Mio. Euro in 2018 sowie die Einstellung von 100 zusätzlichen Berufsschullehrern zeigten, dass es die Bayerische Staatsregierung mit der Gleichwertigkeit ernst meine. Der BHT-Präsident fordert jedoch noch weitere Schritte: „Die zusätzlichen Mittel für Investitionen in Aus- und Weiterbildungszentren müssen verstetigt werden und auch im Doppelhaushalt 2019/2020 auftauchen. Analog zur Exzellenzinitiative für die Hochschulen muss es auch eine für die berufliche Ausbildung geben.“

„Wir brauchen nicht nur Theoretiker, sondern auch Praktiker. Ohne die berufliche Bildung würden uns dringend benötigte Fachkräfte fehlen. Die Ausbildung zu stärken ist die Basis für eine erfolgreiche Standortpolitik“, betont Peteranderl. Gerade Bildungseinrichtungen des Handwerks müssten bestens ausgestattet sein und fit für die Anforderungen der Digitalisierung gemacht werden. Der Meisterbonus ist Finanzspritze und Anerkennung für Absolventen der Meisterprüfung oder einer vergleichbaren Fortbildung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Darüber nachdenken, was wirklich wichtig ist"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In seinem Rechenschaftsbericht vor den Delegierten der Vollversammlung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald hat deren Präsident...

München 31.08. – 18 Uhr: Wie und Warum wirkt JONGLIEREN im Business und in der Weiterbildung?

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Jonglierbälle in einem Seminar? Bei einem Führungskräfte-Training? Jonglieren bei einem Vertriebs-Kick-Off? Ist das nicht Spielerei? NEIN, sagt...

Sommerfest der GSA in München-Nymphenburg am Freitag, 27. Juli um 18 Uhr

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Am Freitag 27. Juli findet das Sommerfest der GSA-Regionalgruppe München statt. In einem Garten in Nymphenburg/Gern werden Biertische/-bänke...

Disclaimer