Fahrplanabweichungen im Netz Chiemgau-Inntal

(lifePR) ( Holzkirchen, )
Bauarbeiten der DB Netz AG bedeuten vom 31.10. bis 9.11.2020 ganztags und in beide Richtungen Fahrplanänderungen auf der Strecke zwischen München und Kufstein sowie zwischen München und Salzburg. 

Die DB Netz AG führt Bauarbeiten durch, die vom 31. Oktober (Samstag) bis 9. November (Montag) Auswirkungen auf die Zugverbindungen der BRB im Netz Chiemgau-Inntal haben. Die Bauarbeiten bedeuten Fahrplanänderungen und Ersatzverkehr: Die Züge aus Kufstein verkehren ab Rosenheim gemeinsam mit den Zügen aus Salzburg und fahren direkt und nur mit Unterwegshalt in Grafing Bahnhof nach München. Die Halte Großkarolinenfeld, Ostermünchen und Aßling werden mit Bussen im Schienenersatzverkehr (SEV) bedient, sodass Fahrgäste in Rosenheim und Grafing in die Züge umsteigen können. In zeitlichen Randlagen muss die Strecke zwischen Rosenheim und Ostermünchen bzw. zwischen Rosenheim und Grafing vollständig gesperrt werden und es ist kein Zugverkehr möglich. Daher werden auch hier Busse im Schienenersatzverkehr eingesetzt.

Wie gewohnt finden Fahrgäste auf der Webseite (www.brb.de) Sonderfahrpläne zum Download.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.