Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 101831

Weltpremiere der BAVARIA Cruiser 55

Giebelstadt, (lifePR) - Wenn am 25. April die 26. Salón Náutico Internacional de Palma beginnt, wird die Weltöffentlichkeit gespannt auf die Präsentation von Bavarias neuem Flaggschiff blicken: die Bavaria Cruiser 55.

Die in Zusammenarbeit mit Farr Yacht Designs und BMW Group DesignworksUSA, eine Tochterfirma der BWM Group, konzipierte Segelyacht hat schon vor ihrer Premiere durch ihren individuellen Stil für Aufsehen gesorgt. Das Designkonzept der Bavaria Cruiser 55 stellt eine behutsame Weiterentwicklung der bestehenden Cruiser-Linie dar, prägt jedoch mit dem Design eine neue Produktionsära bei Bavaria in Giebelstadt.

"Mit Farr Yacht Design und BMW Group DesignworksUSA haben wir zwei starke Partner in der Entwicklung von erstklassigen, sicheren und leistungsfähigen Segelyachten gewonnen", sagt Andres Cardenas, CEO von Bavaria Yachtbau GmbH.

"Zusammen mit unserer Kernkompetenz und Markerfahrung entstehen im wechselseitigen Zusammenspiel hochwertige Produkte, die dem Anspruch an individuelle und kundenorientierte Yachten gerecht werden - und das im Umfeld einer hocheffizienten Serienproduktion."

Die Linienführung in Rumpf und Deck verbindet klassische, moderne und funktionale Element zu einem innovativen und bestechenden Design. Die angehobene Deckslinie, der moderne Rumpfquerschnitt, sowie das außerordentlich ergonomische cockpitdesign und die gesamte Linienführung unterstreichen diesen Anspruch. Features wie die Doppelruderanlage, die Dinghy Garage und die ebenfalls erhältliche Selbstwendefock-Anlage dokumentieren den Status der Yacht als neues Flaggschiff der Bavaria Cruiser Serie.

Bavaria Yachtbau wird auf den Liegeplätzen 435 bis 441 in Palma vertreten sein, und neben der Premiere der Bavaria Cruiser 55 gibt es auch für die Spanier eine Neuheit: die im Januar 2009 eingeführte Bavaria Deep Blue 46. Das Motorboot, das soeben den 'Boat of the Year' Preis bei der Croatia Boat Show gewonnen hat, ist ebenso durch die Zusammenarbeit mit BMW Group DesignworksUSA entstanden.

Offiziell wird die Bavaria Cruiser 55 am 28. April der Öffentlich vorgestellt. Andres Cardenas, CEO von Bavaria Yachtbau GmbH, Patrick Shaughnessy, Präsident von Farr Yacht Designs, Laurenz Schaffer, Direktor des Münchner Studios von BMW Group DesignworksUSA und Dr. Andreas Lohner, Direktor von [bu:st] automotive GmbH, einem Unternehmen mit Spezialisierung für die Steuerung der Entwicklungsprojekte, werden ab 18:00 vor Ort am Liegeplatz sowohl Händler als auch die internationale Press über den Hintergrund zur Entwicklung der Segelyacht informieren.

Anmerkung

Für weitere Information besuchen Sie bitte www.bavaria-yachtbau.com. Hochauflösende Fotos der Bavaria Deep Blue 46 werden demnächst zum Download auf der Internetseit zur Verfügung stehen.

Seit 1978 stehen Bavaria Yachten für hohe Qualität, Wertbeständigkeit und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Über 3.000 Motor- und Segelyachten verlassen jährlich die Werft, die zu den größten und erfolgreichsten Yachtbauunternehmen der Welt zählt.

Die Werft verfügt über eine der modernsten Serienfertigungsanlagen im Yachtbau weltweit. Vom Laminieren des Rumpfes bis zur fertigen Auslieferung legen unsere Yachten über sechs Kilometer auf Beförderungsanlagen zurück.

Bavaria Yachtbau verfolgt Standards, die deutlich höher liegen als gesetzlich gefordert. Ein Beispiel ist das GL Yacht Plus-Zertifikat, ein strenges freiwilliges Zertifizierungsverfahren, das weit über die EU -Anforderungen hinausgeht und eine noch höhere Sicherheit bietet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neues Highlight in der f:mp.-Weiterbildung

, Medien & Kommunikation, Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)

Die Aufgabe eines Medienproduktioners verlangt in zunehmendem Maß eine hohe Beratungskompetenz. Mit seinem Wissen um die Herausforderungen in...

Mensch und Maschine im Dialog - Künstliche Intelligenz erobert die Industrie

, Medien & Kommunikation, nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH

Zum elften Mal fand am vergangenen Donnerstag die Serious Games Conference (SGC) im Rahmen der CEBIT auf dem Messegelände Hannover statt. Die...

100 Tage Bilanz der Landwirtschaftsministerin: Gesunde Ernährung, mehr Tierwohl, Digitalisierung

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Am heutigen Dienstag hat die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, ihre 100 Tage Bilanz vorgelegt und elf Themenschwerpunkte...

Disclaimer