Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 107519

Bavarias neue Cruiser 32

Giebelstadt, (lifePR) - Mit der Cruiser 55 hat Bavaria Yachtbau GmbH seit Beginn diesen Jahres für Furore gesorgt. Klare Linien mit innovativen Designaspekten bei höchster Funktionalität und Sicherheit prägen die neue Bavaria, die in Zusammenarbeit mit Farr Yacht Design und BMW Group DesignworksUSA, einer Tochterfirma der BMW Group, konzipiert wurde.

Bavaria wird im September 2009 eine weitere Neuheit auf den Markt bringen: die neue Cruiser 32. Ein 32 Fuß Segler der für Aufsehen sorgen wird.

"Wir sind sehr stolz auf unsere neue Entwicklung und freuen uns schon dieses Boot dem Markt zu präsentieren, " sagt Andres Cardenas, CEO Bavaria Yachtbau GmbH. "Das Bootkonzept weißt viele neue Details auf, und es wird eine Evolution unsere bisherige Bavaria Serie mit einem höherem Anspruch."

Der neue Segler wurde ebenso wie sein großes Schwesterschiff, mit dem renommierten Segelyachtendesigner Farr Yacht Design entwickelt. Das kleinste Familienmitglied der Cruiser Serie bietet einen optimierten, modernen Rumpf in den sowohl sportliche Performance als auch ein großzügiges Innen-Raumkonzept eingeflossen sind.

Die neue Cruiser 32 wird die bisherige Bavaria 31cruiser ersetzen. Dieser wird zu einem Traumboot für alle, die Spaß am Segeln mit der ganzen Familie und mit Freunden haben. Und das wie von Bavaria gewohnt, zu einem außergewöhnlichen Preis-/Leistungsverhältnis.

Bavaria Yachtbau GmbH

Seit 1978 stehen Bavaria Yachten für hohe Qualität, Wertbeständigkeit und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Über 3.000 Motor- und Segelyachten verlassen jährlich die Werft, die zu den größten und erfolgreichsten Yachtbauunternehmen der Welt zählt.

Die Werft verfügt über eine der modernsten Serienfertigungsanlagen im Yachtbau weltweit. Vom Laminieren des Rumpfes bis zur fertigen Auslieferung legen unsere Yachten über sechs Kilometer auf Beförderungsanlagen zurück.

Bavaria Yachtbau verfolgt Standards, die deutlich höher liegen als gesetzlich gefordert. Ein Beispiel ist das GL Yacht Plus-Zertifikat, ein strenges freiwilliges Zertifizierungsverfahren, das weit über die EU -Anforderungen hinausgeht und eine noch höhere Sicherheit bietet.

Für weitere Information besuchen Sie bitte www.bavaria-yachtbau.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachtliches Handwerk: Die „Krippen-Brüder“ aus der Oberpfalz

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Ostbayerns einzige professionelle Krippenbauer haben derzeit Hochsaison – produziert wird schon im Hochsommer. Sie gehören seit jeher zur traditionellen...

Das "Jahr der Kultur" in der Stadt zum See

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Konstanz, die größte Stadt und pulsierendes Zentrum der Vierländerregion Bodensee, kombiniert Tradition und Moderne, Lebensqualität und Exzellenz,...

Auf ein gutes neues Jahr 2018!

, Freizeit & Hobby, Kur- & GästeService Bad Füssing

Winterliche Badefreuden im wohlig warmen Wasser von Deutschlands weitläufigster Thermenlandschaft: Mit einem Glas Champagner und einem Glücksbringer...

Disclaimer