Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 339825

BAVARIA präsentiert das zweite Modell der neuen VISION Reihe

Giebelstadt, (lifePR) - Nach der erfolgreichen Premiere der VISION 46, stellt BAVARIA nun die nächste Segelyacht der Luxusreihe vor: Die neue VISION 42 kommt mit allen Features und Neuheiten der großen Schwester VISION 46 und wird im September auf der Messe in Cannes ihre Weltpremiere feiern. BAVARIA gibt schon jetzt technische Daten und den Preis des 42 Fuß Designyacht bekannt.

Durch innovative Formen und ihr außergewöhnliches Exterieur Design überzeugt die VISION 42 bereits auf den ersten Blick. Dabei bietet sie an Deck Ergonomie für Steuermann und Crew: Durch die optimale Anordnung der Bedienelemente ist die Luxusyacht bequem zu steuern. Der große Loungebereich bietet extra Komfort für alle Mitreisenden. Zwei komfortable Kabinen und ein optimales Raumkonzept machen die Vision 42 zu einer luxuriösen Fahrtenyacht. Das Interieur kombiniert edles Mobiliar mit funktionaler Ausstattung und bietet Schlafplätze für bis zu sechs Personen an Bord. Ausgestattet mit innovativen Features, wie die neue BAVARIA Dock und Trim Control, die speziell für BAVARIA entwickelt wurden, bietet die VISION 42 einfachstes Handling und Segelspaß - egal ob Einhand oder mit Crew.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Richtiger Autokauf: Fahrverbote sicher vermeiden

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der Zeitpunkt für den Autokauf scheint derzeit so ungünstig wie noch nie. Doch trotz der großen Verunsicherung durch Diesel-Skandal, Fahrverbote...

Die Wahrheit über Lieferzeiten

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Viele Autokunden ärgern derzeit extrem lange Lieferzeiten oder gar nicht lieferbare Modelle. Das liegt an der neuen WLTP-Abgastestnorm, der Herstellern...

2. Schloss Bensberg Supersport Classics: Pirelli präsentiert Reifen für Automobile Schmuckstücke

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Wo rassige Sportwagen und prächtige Luxusautos präsentiert werden, darf Pirelli nicht fehlen. So war es auch bei den 2. Schloss Bensberg Supersport...

Disclaimer