Klimaschutz kann einfach sein: BaumInvest erfolgreich zertifiziert!

(lifePR) ( Freiburg, )
In Bonn gehen die UN-Verhandlungen zur Vorbereitung der nächsten Klimakonferenz in Cancún zu Ende. Wieder haben die Delegierten aus aller Welt wenig konkrete Erfolge vorzuweisen. Ganz anders BaumInvest, eine kleine Firma aus Freiburg, die durch Aufforstung in Costa Rica große Mengen an CO2 absorbiert - wie jetzt vom TÜV bescheinigt wurde.

Aufforstung ist die naheliegendste Klimaschutzmaßnahme überhaupt, denn Bäume in der Wachstumsphase entziehen der Atmosphäre durch Photosynthese das klimaschädliche Kohlendioxid (CO2) und speichern dieses als Kohlenstoff im Holz. Daher ist ein Projekt wie BaumInvest nicht nur eine nachhaltige Kapitalanlage sondern auch effektiver Klimaschutz. Dies bestätigt nun der TÜV Süd, indem er für das erste von zwei Grundstücken die Bindung von rund 20.000 Tonnen CO2 zertifiziert.

Bevor es dazu kommen konnte, hat BaumInvest einen mehrstufigen Prüfungsprozess durchlaufen. Für die Zertifizierung nach dem Carbon Fix Standard musste BaumInvest wissenschaftliche fundierte Wachstumsprognosen für jede einzelne Baumart vorlegen, GPS Koordinaten hinterlegen, die Einhaltung ökologischer und sozialer Standards nachweisen und vieles mehr. Michael Metz, der den Prozess bei BaumInvest betreut hat, meint: "Das Verfahren ist schon sehr aufwändig; aber es kommt uns natürlich entgegen, dass hier strenge Maßstäbe angelegt werden. So werden wirklich nur solche Aufforstungsprojekte zertifiziert, die einen nachweislichen Beitrag zum Klimaschutz leisten."

Die Gesellschafter von BaumInvest haben nun die Wahl. Sie können die Zertifikate stilllegen und damit zur Verbesserung ihrer eigenen CO2-Bilanz nutzen. Oder aber sie auf dem so genannten "freiwilligen Markt" verkaufen und damit Erlöse erzielen. Wie auch immer die Gesellschafter sich entscheiden, durch die Aufforstung haben sie ihren Teil zum Klimaschutz beigetragen. Die Delegierten in Bonn sollten sich ein Beispiel daran nehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.