Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151657

Chancen und Möglichkeiten von öffentlich-privaten Partnerschaften diskutieren

"10. Betriebswirtschaftliches Symposium Bau" an der Bauhaus-Universität Weimar erwartet über 700 Experten zum Thema Public Private Partnership in Weimar

Weimar, (lifePR) - Vom 17. bis 19. März 2010 findet zum nunmehr zehnten Mal das "Betriebswirtschaftliche Symposium Bau" unter der Leitung von Prof. Dr. Hans Wilhelm Alfen, Professur Betriebswirtschaftslehre im Bauwesen, an der Bauhaus-Universität Weimar statt.

Die Tagung im congress centrum neue weimarhalle widmet sich auch im Jubiläumsjahr dem Thema Public Private Partnership (PPP), das weiterhin in Deutschland an Bedeutung gewinnt. Mit PPP-Modellen als einer Alternative zu konventionellen Beschaffungsvarianten kann die öffentliche Hand in langfristiger Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft öffentliche Bauvorhaben u.a. effizienter realisieren. Der Grund dafür ist, dass sich durch die Betrachtung des gesamten Lebenszyklus von Bauwerken in Verbindung mit spezifischen Anreizmechanismen sowie der speziellen Risikoverteilung Vorteile generieren lassen.

Inhaltlich wird sich das dreitägige Symposium vor allem den unter PPP-Experten aktuell intensiv diskutierten Themen Finanzkrise, Konjunkturprogramm, Aufbauphase ÖPP-Deutschland AG, Regierungswechsel und die jeweiligen Auswirkungen widmen. In Vorträgen und Workshops in den Themenblöcken "PPP im öffentlichen Hochbau" und "PPP in der Straßenverkehrsinfrastruktur" bietet sich Interessierten die Gelegenheit, diese aktuellen Themen aufzugreifen, konkrete Probleme zur Diskussion zu stellen und mögliche Lösungswege aufzuzeigen.

Mit inzwischen über 700 Teilnehmern ist das Betriebswirtschaftliche Symposium Bau eine der bedeutendsten PPP-Veranstaltungen in Deutschland. Zu den Teilnehmern zählen PPP-Interessierte, z.B. Vertreter von Kommunen, Ländern und Bund sowie Entscheidungsträger aus Verbänden, der Bauwirtschaft, Banken, Anwaltskanzleien und Unternehmensberatungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.symposium-bau.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer