Straßburg-Besucher fahren gerne Boot

Batorama hatte eine dreiviertel Million Passagiere an Bord/ Schiffe sind nun umweltfreundlich

(lifePR) ( Strasbourg, )
Mit insgesamt 772 852 Passagieren und damit 7,6 Prozent mehr Gästen an Bord beschließt die Straßburger Ausflugsschifffahrt Batorama das Jahr 2017. Die Passagierzahlen konnten demnach erneut gesteigert werden, so dass man auf das viertbeste Ergebnis seit Bestehen der Gesellschaft blickt. Mit fünf Veranstaltungen hatte die Tochtergesellschaft des Freien Hafens Straßburg das 70-jährige Bestehen gefeiert.

Die Ausflugsschiffe belegen im Osten Frankreichs nach wie vor Rang eins bei den touristischen Attraktionen. Traditionell am stärksten frequentiert sind die Monate Juli und August, Ferienmonate in Frankreich, sowie der Dezember. Hier sind die Zahlen gleich bleibend stabil. Im Februar konnte man ein Plus von über 32 Prozent verbuchen, im Juni aufgrund der guten Wetterlage sogar knapp 37 Prozent mehr. Das Geschäft war im Sommer allgemein durch starke Witterungsschwankungen geprägt, zwischen Gluthitze und Regen. Deutlichen Einschränkungen gab es anlässlich der Gedenkfeier zu Ehren von Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl.

Gut angekommen sind die Sonderveranstaltungen zur 70-Jahr-Feier. Am Gratisfahrspaß im Januar haben rund 1500 Gäste teilgenommen. Als Spende gingen aus dem Enten-Rennen im Mai auf der Ill rund 11 500 Euro an eine wohltätige Einrichtung für Kinder. An den gratis Weihnachtsfahrten durften 350 Kinder aus sozial schwachen Familien teilnehmen.

Seit Juni ist die Batorama-Flotte auf den umweltfreundlichen Diesel-Kraftstoff GTL Marine aus Erdgas umgestellt. Dies trägt direkt zur Senkungen der lokalen Emissionen bei. Außerdem ist bereits ein Elektroboot in Betrieb, weitere sollen folgen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.