Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68834

Preisgekrönte Solisten im virtuosen Zusammenspiel

Kammerkonzert am 10. Oktober 2008 im Kulturhaus der BASF Schwarzheide GmbH / Nikoleta Dabova (Violine) und Sergio Posada (Klavier) präsentieren Werke aus drei Jahrhunderten

(lifePR) (Schwarzheide, ) Balkanfeuer trifft Temperament der Anden. Das ist nur eine der vielversprechenden Konstellationen, die dem Kammerkonzert am 10. Oktober 2008 im Kulturhaus der BASF einen besonderen Reiz verleihen.
Mit der gebürtigen Bulgarin Nikoleta Dabova (Violine) und dem Kolumbianer Sergio Posada (Klavier) stehen zwei Künstler im Rampenlicht, die beide in Wien studierten und viele internationale Auszeichnungen erhalten haben. In Schwarzheide sind die Solisten im virtuosen Zusammenspiel zu erleben.

Für das Repertoire des Abends wurden Werke aus drei Jahrhunderten ausgewählt. Dazu gehören Stücke von Tomaso Antonio Vitali (1663 - 1745) und César Franck (1822 - 1890) ebenso wie Kompositionen von Fritz Kreisler (1875 - 1962) und Maurice Ravel (1875 - 1937).

Alle Kunstfreunde und Neugierige sind herzlich ins Kulturhaus der BASF in Schwarzheide, Schipkauer Straße 1, eingeladen. Karten gibt es für 10,- Euro (Schüler und Azubis 5,- Euro) in der Galerie der BASF Schwarzheide GmbH, Montag bis Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr, Tel. 035752 / 6-4113, sowie an der Abendkasse.

Der Produktions- und F&E-Standort BASF Schwarzheide GmbH gehört zum führenden Chemie-Unternehmen der Welt: The Chemical Company. Sein Portfolio umfasst Polyurethan-Grundprodukte und
-Systeme, Pflanzenschutzmittel, Wasserbasislacke, Technische Kunststoffe, Schaumstoffe, Dispersionen und Laromer-Marken.

Die Forschung und Entwicklung der BASF in Schwarzheide arbeitet als europäisches Entwicklungszentrum auf den Gebieten der Polyurethan-Grundprodukte und optimiert die Produktionsanlagen am Standort.

Ihren Kunden hilft BASF als zuverlässiger Partner mit intelligenten Systemlösungen und hochwertigen Produkten erfolgreich zu sein. BASF verbindet wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung und leistet so einen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft. Weitere Informationen zur BASF im Internet unter www.basf-schwarzheide.de und www.basf.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sonderführungen zum Weltgästeführertag am 18. und 19. Februar in Schwerin

, Kunst & Kultur, Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH

Zum Weltgästeführertag 2017 laden die Schweriner Gästeführer erneut Einheimische und Besucher zu ganz besonderen thematischen Rundgängen ein....

Läd Naid Sürpries

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 25. Februar um 23.00 Uhr lädt die nächste LÄD NAID SÜRPRIES ins Foyer der Kammerspiele ein. Die Ankündigung bleibt konkret unkonkret....

Hochzeitsveranstaltung mit Feuerwerk krönen

, Kunst & Kultur, SiLight e.K

Ob als Überraschung für das Brautpaar oder als Hightlight für die Gäste - Feuerwerke werden immer beliebter. Dem Anlass angepasst Optimal auf...

Disclaimer