Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 672518

Neuer Look & Taste im Cayenne Restaurant

BAROS/Malediven, (lifePR) - BAROS Maldives ist weit über die eigenen Inselgrenzen hinaus dafür bekannt, das Zuhause für anspruchsvolle Gourmets zu sein. Eines der drei à la carte-Restaurants hat nun mit neuem Look und Taste wiedereröffnet – das traditionsreiche Cayenne Restaurant.

Die Gäste von BAROS Maldives schätzen die kulinarische Vielfalt der drei Restaurants sowie zwei Bars der Insel. Im Rahmen der kürzlich abgeschlossenen Umgestaltung des Cayenne Restaurants findet das kulinarische Leben nun noch privater statt, denn die neuentstandenen, überdachten Pavillons, das verlängerte Holzdeck und das erweiterte Dach  im typisch maledivischen Stil sorgen für noch mehr Exklusivität.

Wer es geselliger mag, dem bieten die verbesserten Teppanyaki Plätze, eine Form der japanischen Kochkunst, Unterhaltung mit anderen Gästen sowie dem Chefkoch persönlich. Von hier aus kann man ihm bei der Zubereitung der Speisen aus nächster Nähe beobachten.

Auch kulinarisch sorgt das Cayenne Restaurant für Neuigkeiten, denn Fleisch und fangfrischer Fisch wird nun auf dem neuen Grill in einer Kokosnuss Schale zubereitet. Auch Vegetarier kommen im Cayenne Restaurant mit einer großen Anzahl an neuen Gerichten - inspiriert von der maledivischen, mediterranen, thailändischen, indischen und asiatischen Küche - voll auf ihre Kosten.

In der neuen Show-Küche zeigt das Team von BAROS Maldives den Gästen, was erst kürzlich wieder ganz offiziell im Rahmen der „International Culinary Challenge and Exhibition“ unter Beweis gestellt wurde: BAROS Maldives gewann beim diesjährigen Wettbewerb die meisten Medaillen aller teilnehmenden 67 Resorts auf den Malediven. Darunter auch die Auszeichnung für den Chefkoch Ibrahim Nathif als „Most Outstanding Chef in the Maldives“ sowie als „Best Maldivian Chef“.

Baros Maldives

Das luxuriöse BAROS Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, Korallenriffen und dem kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans im Nord Malé Atoll. Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein.
BAROS Maldives erfüllt mit seinen drei Restaurants, dem 24 Stunden in Villa Dining Service sowie den zwei atmosphärischen Bars nahezu jeden kulinarischen Wunsch. Für noch mehr Abwechslung sorgen private Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang mit Champagner und Canapés.
Die Divers BAROS Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwasser Safaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner.
Mit dem Schnellboot dauert der Transfer vom und zum internationalen Flughafen von Malé lediglich 25 Minuten.

Website: www.baros.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ab in die Ferien - und wer kümmert sich um Haus und Hof?

, Reisen & Urlaub, ARAG SE

Die Sommerferien stehen fast schon vor der Tür. Das bedeutet für viele Familien auch Vorfreude auf die Reisezeit. Wenn es in den Urlaub geht,...

singlereisen.de: Magie Yukon – Abenteuerreise am Yukon River & Trekking im Kluane Nationalpark für Singles!

, Reisen & Urlaub, singlereisen.de GmbH

Traumziel dieser Singlereise nach Kanada ist die unberührte und letzte Wildnis am Yukon River, wo einst die Goldsucher lebten und ihr Glück beim...

Jugendherberge Tönning mit neuer Leitung

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Tönning. Seit Eröffnung im Jahr 1985 leiteten Rita und Jochen Jessen die Jugendherberge Tönning. Nun haben sie den Staffelstab an den neuen Leiter...

Disclaimer