BAROS Maldives: Patenschaft für die Riesen der Meere

(lifePR) ( Malé, )
Für viele Unterwasserliebhaber ist es ein lang gehegter Traum den Riesen der Meere, den Mantarochen, zu begegnen. BAROS Maldives lädt seine Gäste nun ein, an der Erhebung zur Identifizierung und Registrierung dieser noch wenig erforschten Tiere teilzunehmen. Mit etwas Glück wird aus der Begegnung eine Patenschaft mit einem dieser 1,5 Tonnen schweren, schwimmenden Riesen.

Laut einer Erhebung der internationalen Organisation „Manta Matcher“ soll es im Indischen Ozean rund um die Malediven fünftausend Mantarochen geben. Einige davon sind vor allem in der Zeit von Januar bis April beziehungsweise von Mai bis November bei den Tauchspots unweit von BAROS Maldives anzutreffen. Gäste sind dazu eingeladen, während ihrer Tauchgänge Bilder von dem sogenannten „belly print“, den gezeichneten Bäuchen, der Mantarochen zu machen. Die Struktur der Bäuche kommt dem menschlichen Fingerabdruck gleich, denn jeder Rochen hat eine ganz individuelle Zeichnung.

Eine Patenschaft für den entdeckten Mantarochen

Diese Bilder können dann im Dive Center von BAROS Maldives mit der bereits existierenden Datenbank von mehr als 160 Mantarochen verglichen werden, die bereits in den letzten zehn Jahren registriert wurden. Taucher, die einem bisher nicht entdeckten Mantarochen begegnen, haben die Möglichkeit, diesem einen Namen zu geben. BAROS Maldives hat daher ein Patenschafts-System eingeführt, mit dem Gäste über die Gewohnheiten und den Standort „ihres“ Mantarochens regelmäßig auf dem Laufenden gehalten werden.
Gäste, die nach Jahren zurück nach BAROS Maldives kehren, haben gute Chancen „ihren“ Mantarochen wiederzutreffen. Dank der Unterstützung der Organisation „Manta Matcher“ kann aufgrund der Registrierung herausgefunden werden, wo sich der Mantarochen über die letzten Monate aufgehalten hat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.