Warten auf Bernanke

Die Marktmeinung aus Stuttgart von Claudia Buchmüller

(lifePR) ( Stuttgart, )
Nicht nur die Hitze lähmt zurzeit die Marktteilnehmer. Alle scheinen gespannt auf die Ergebnisse der FOMC-Sitzung der amerikanischen Notenbank zu warten. Deshalb steht vor allem die heutige Pressekonferenz von Fed-Chef Bernanke im Fokus, die jedoch erst nach Börsenschluss stattfinden wird.

Die Spekulation um das weitere Vorgehen der Fed beschäftigt die Märkte schon seit einiger Zeit. Die Äußerungen von Ben Bernanke, dass die Fed bei entsprechend stabiler Konjunktur langsam die Anleihenkäufe zurückfahren werde, sorgten schon vor zwei Wochen für Verunsicherung. Insbesondere am Rentenmarkt stieg das Renditeniveau, in den USA um etwa 55 Basispunkte, im Bund um etwa 35 Basispunkte. Der schrittweise Ausstieg der Fed aus der expansiven Geldpolitik scheint in den Märkten aktuell eingepreist zu sein.

Offen ist jedoch nach wie vor, wann und in welcher Form das sogenannte "Tapering" stattfinden wird. Wir erwarten von der heutigen FOMC-Sitzung eine erneute Bestätigung, dass die Anleihenkäufe der Fed erst beim Erreichen bestimmter Eckpunkte zurückgefahren werden. Bernanke wird vermutlich nochmals die nachhaltige Verbesserung am Arbeitsmarkt betonen und darauf hinweisen, dass verminderte Anleihenkäufe nicht mit einer Leitzinserhöhung gleichzusetzen sind.

Eine Reduzierung von Anleihenkäufen muss nicht grundsätzlich eine Trendwende an den Märkten darstellen. Die Unsicherheit über den Zeitpunkt wird unserer Meinung nach jedoch weiter für volatile Märkte sorgen.

Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht um eine Anlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle Anlageempfehlung oder Beratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.