Alles steigt

Die Marktmeinung aus Stuttgart

(lifePR) ( Stuttgart, )
Investoren dürfen sich dieser Tage freuen - alles steigt: Aktien, Anleihen und selbst Gold hat sich wieder etwas erholt. Grund dafür ist das unbedingte Vertrauen der Anleger in die Fortführung der expansiven Geldpolitik der US-Zentralbank Fed. Erwartet wird im heutigen Fed-Entscheid, dass zumindest das sogenannte "Tapering", also die Reduzierung der Anleihenkäufe durch die Fed, verschoben wird. Gehofft wird sogar, dass es mehr oder weniger ganz abgeblasen wird. Zwar sehen alle die Notwendigkeit, diese nun schon mehrjährige Geldflutung irgendwann einmal einzudämmen. Jedoch weisen die jüngsten Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten in den USA darauf hin, dass die wirtschaftliche Entwicklung nicht so stark ist, wie vor einigen Monaten erwartet. Dies eröffnet in den Augen vieler Marktteilnehmer die Möglichkeit, mit dieser sehr expansiven Geldpolitik fortzufahren. Als Folge steigen die Vermögenspreise weiter oder halten zumindest ihr hohes Niveau.

Vermögenspreisinflation ist die unmittelbare Folge dieser Zentralbankpolitik, was wiederum die Investoren freut.

Weniger freut es diejenigen Anleger, die auf kräftige Korrekturen gehofft hatten und den Einstieg in manche Assetklassen verpasst haben. Diese können nun aus saisonzyklischen Gründen bis zum Jahresende für weitere Kursavancen sorgen. Selbst hartgesottene Charttechniker scheinen zu resignieren und sich diesem machtvollen Kursanstieg weltweiter Aktienmärkte zu beugen. Sie gestatten sich nur noch den Hinweis, dass das Risikoverhältnis für Neueinsteiger von Rekord-Tag zu Rekord- Tag ungünstiger wird.

Hinweise:

Die vorliegenden Informationen sind keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und genügen nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.

Die Darstellungen geben die aktuellen Meinungen und Einschätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments wieder. Sie können ohne Vorankündigung angepasst oder geändert werden. Die enthaltenen Informationen wurden sorgfältig geprüft und zusammengestellt. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden.

Die Informationen sind keine Anlageberatung oder Empfehlung. Für individuelle Anlageempfehlungen und umfassende Beratungen stehen Ihnen die Berater unseres Hauses gerne zur Verfügung.

Die Urheberrechte für die gesamte inhaltliche und graphische Gestaltung liegen bei der Bankhaus Ellwanger & Geiger KG und dürfen gerne, jedoch nur mit schriftlicher Genehmigung, verwendet werden.

Angaben zur steuerlichen Situation sind nur allgemeiner Art. Für eine individuelle Beurteilung der für Sie steuerlich relevanten Aspekte und ggf. abweichende Bewertungen sollten Sie Ihren Steuerberater hinzuziehen.

Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Finanzinstrumente oder Indizes können in Fremdwährungen notiert sein. Deren Renditen können daher auch aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.