BLHV: "Bauer unser" sehen - mit unseren Bauern reden

(lifePR) ( Freiburg, )
Der südbadische Bauernverband lädt zum gemeinsamen Kinobesuch im Friedrichsbau, Kaiser-Joseph-Str. 268 – 270 in Freiburg, am Sonntag, den 23. April, ein.

Die österreichische Agrardokumentation „Bauer unser" zeige gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Bauernhöfen zugehe, so die Macher des Films. Doch zeigt der Film auch, wie es auf südbadischen Bauernhöfen zugeht? Eindeutiger Tenor des Films: „So kann es nicht weitergehen! Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten der Landwirte im Film in Frage." Auch die südbadischen Landwirte blicken sorgenvoll in die Zukunft, aber was brauchen sie für eine sichere Zukunft? Um über noch offene Fragen zu sprechen, möchte der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband den Film mit Verbraucherinnen, Verbrauchern, Bäuerinnen und Bauern, Landfrauen- und Landjugendvertretern gemeinsam ansehen. Dafür zeigt das Kino im Friedrichsbau, auf Anfrage des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes, den Film ein allerletztes Mal in einer Sonntagsmatinee um 11:00 Uhr am 23. April.

Im Anschluss (um 13:00 Uhr) lädt der BLHV zur Gesprächsrunde im „Grünhof", Belfortstraße 52, ein. Im Seminarraum des Gründerzentrums kann man, mit Vertretern des Bauernverbandes über den Film „Bauer Unser" diskutieren und Fragen an die Landwirte stellen. Eingeladen sind alle die den Film „Bauer Unser" schon gesehen haben oder noch vor haben zu sehen.

Wir empfehlen rechtzeitig Tickets zu reservieren:
Telefonnummer: 0761 / 360 31
Ticketpreise: 8 €, ermäßigt 7,50 €, mit Cinecard 7 € und für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre 5,50 €
Hinweis: Die Kinoleitung empfiehlt die Tickets Online zu kaufen, so spart man sich die Wartezeit an der Kasse.

Weitere Informationen:

http://www.friedrichsbau-kino.de/info/lage_friedrichsbau.php 
http://www.mfa-film.de/kino/id/bauer-unser/
www.gruenhof.org
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.