Dienstag, 16. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 661443

Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) im Jubiläumsjahr weiter auf Wachstumskurs

540.000 Passagiere nutzten den FKB im ersten Halbjahr 2017 / Dank Ausweitung des Flugangebotes bis zu 1,2 Millionen Passagiere 2017 erwartet

Rheinmünster, (lifePR) - Am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) wurden im ersten Halbjahr 2017 rund 540.000 Passagiere gezählt. Dies entspricht einem Zuwachs um

13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (477.000 Passagiere).  

 

Zusatzflüge und neue Strecken im Winterflugplan, der ab dem 29. Oktober 2017 beginnt, garantieren weitere Wachstumsimpulse. Neben den neuen Ryanair-Flügen nach Edinburgh, Eilat Owda, Lissabon, Palma de Mallorca, Sevilla, Tel Aviv, Thessaloniki und Warschau-Modlin, wird beispielsweise erstmals Palma de Mallorca ganzjährig bedient und auch die Kanareninseln Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura werden ohne Unterbrechung durch TUIfly angeflogen.

 

Dieses erweiterte Flugangebot veranlasst Baden-Airpark Geschäftsführer Manfred Jung zu einer Prognose „von 1,2 Millionen Passagieren am FKB im Jahr 2017. Somit werden wir nach unserem Rekordjahr 2012, in dem fast 1,3 Millionen Fluggäste den FKB für ihre Reisen nutzten, in unserem Jubiläumsjahr unser zweitbestes Passagierergebnis erzielen“.

 

Der aktuelle Sommerflugplan (26.03. – 28.10.17) steht unter www.baden-airpark.de (Passagiere & Besucher / Flugplan / Sommerflugplan) zum Herunterladen bereit oder wird auf Anfrage zugeschickt.

Eine Vorschau auf den Winterflugplan 2017 / 2018 findet sich ebenfalls unter www.baden-airpark.de (Passagiere & Besucher / Flugplan / Vorschau Winterflugplan).

 

Die aktuelle Jubiläumsbroschüre „Baden-Airpark - 20 Jahre Traditionen und Visionen – Die Welt der Möglichmacher“ ist auf www.baden-airpark.de (Unternehmen / Publikationen) verfügbar.  

 

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Oberstaufen feiert 2018 sein 1150-jähriges Jubiläum

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Den Ort dürften schon die Kelten und Römer gekannt haben, als „Stoufun“ wird er erstmals in einer Urkunde des Klosters St. Gallen vom 20. Dezember...

Neu: Fünf Kilometer lange Rodelbahn am Hochgrat

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Oberstaufen hat dank seiner Höhenlage zwischen 750 und 1834 Meter selbst in schneearmen Wintern jede Menge Winterspaß für Alpinskiläufer, Tourengeher,...

Einzigartiges Heilbad am Alpenrand

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Oberstaufen ist beliebter Wellness-, Wander- und Wintersportort im Allgäu und zugleich Deutschlands einziges Schroth-Heilbad. Gleichzeitig ist...

Disclaimer