Enduro One: Run auf die Startplätze - jetzt neu mit Wild Childs

Neues Jahr = Nennungsstart!

(lifePR) ( Weissenburg i. Bay., )
Ab dem 2. Januar ist die Nennung für alle Einzelevents der Enduro One Serie 2017 geöffnet. Bereits nach wenigen Minuten waren die Plätze für Gästestarter bei allen 6 Events ausgebucht. Für die bereits eingeschriebenen Fahrer(innen) ist die Nennung weiter geöffnet. Ebenso für Gaststarter der E1 E-Bike und E1 Wild Child.  

Besonders für das erste Rennen am 6. / 7. Mai in Frammersbach lohnt es sich, früh zu nennen. Die Schnellsten an der Tastatur bekommen die besten Startplätze für den Prolog am Rennsamstag.  

Für alle Teilnehmer die bislang leer ausgegangen sind, besteht jeweils 14 Tage vor den Events noch die Chance auf einen Gaststartplatz. Wenn nicht alle Serienstarter von Ihrem Meldevorrecht Gebrauch gemacht haben, können die Gaststarterklassen noch einmal  geöffnet werden. Es lohnt sich, die Homepage www.enduro-one.com und die Facebookseite www.fb.com/EnduroOne im Auge zu behalten.  

Dieses Jahr neu: Die Wild Childs, der „wilde“ Nachwuchs in der E1 Serie.

Bei einzelnen Veranstaltungen wird ein modifiziertes Rennen speziell für Nachwuchsfahrer angeboten. Auf einer ausgewählten, je nach Länge, 1-2 mal zu fahrenden Stage, tragen die Wild Childs Ihr Rennen aus. Die Wertung erfolgt in folgenden Altersklassen:


E1 Wild Childs U10
Nachwuchsfahrer(innen) der Geburtsjahre 2008 und jünger
E1 Wild Childs U13
Nachwuchsfahrer(innen) der Geburtsjahre 2005 und jünger
E1 Wild Childs U16
Nachwuchsfahrer(innen) der Geburtsjahre 2002 und jünger


Mehr Infos zu den Wild Childs gibt es hier: www.enduro-one.com/news/440-wild-childs-der-wilde-nachwuchs-in-der-e1-serie    

Enduro One
Enduro One steht für innovative Rennen im Mountainbike Enduro-Format. Nach dem Kick-Off im Jahr 2013 ist BABOONS® der Marken- und Rechteinhaber sowie Promoter der Events mit Seriencharakter. Enduro spiegelt die Idee des Mountainbikens in seinen Grundzügen wider. Abwechslungsreiche Wertungsprüfungen verlangen von den Fahrern Geschick, Schnelligkeit, aber auch Ausdauer. Die lizenzfreien Rennen mit breitensportlicher Ausrichtung sind dabei offen für alle. Einen spannenden und gleichzeitig fairen Wettkampf garantieren die verschiedenen Wertungsklassen. Neben der Einteilung nach Alter, Geschlecht und Fahrerfahrung ist auch eine Klasse für E-Bikes ausgeschrieben. Bei Enduro One geht es um unkomplizierten und innovativen Fahrspaß.
Infos unter www.enduro-one.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.