Inhaberwechsel beim Behr's Verlag

(lifePR) ( Hamburg, )
Nach 47 Berufsjahren, davon 44 in unternehmerischer Verantwortung, zieht sich Dieter Benecke zum 31. Dezember 2010 als Verleger des Behr's Verlags zurück. Seine Geschäftsanteile gehen zum 1. Januar 2011 auf die Unternehmensgruppe des Deutschen Apotheker Verlags (DAV) über. Der DAV hält bereits seit 2005 einen 49-prozentigen Anteil am Behr's Verlag.

Der in Hamburg ansässige Behr's Verlag, der im Juni 2010 sein 175-jähriges Bestehen feiern konnte, ist der führende Fachverlag für Lebensmittelhygiene, Lebensmittelrecht und Lebensmitteltechnologie. Der Deutsche Apotheker Verlag aus Stuttgart ist Markführer in der Pharmazie. Die Zielgruppen beider Verlage bewegen sich in stark regulierten Bereichen, die - bei allen Besonderheiten von Arzneimitteln und Lebensmitteln - interessante strukturelle Ähnlichkeiten aufweisen.

Alleiniger Geschäftsführer des Behr's Verlags ist ab 1. Januar 2011 Dr. Arno Langbehn. Der Lebensmittelchemiker ist bereits seit 2005 Mitgeschäftsführer des Verlags.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.