lifePR
Pressemitteilung BoxID: 200272 (AVL Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH)
  • AVL Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH
  • Hindenburgstraße 30
  • 71638 Ludwigsburg
  • http://www.avl-ludwigsburg.de
  • Ansprechpartner
  • Jasmin Mendel
  • +49 (7141) 9448-20

Aktiv gegen Abfälle

AVL-Tipps zur Europäischen Woche zur Abfallvermeidung

(lifePR) (Ludwigsburg, ) Deutschland beteiligt sich 2010 zum ersten Mal an der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung, einem Programm der Europäischen Kommission. So sollen während der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung vom 20. bis zum 28. November 2010 in Deutschland und Europa Menschen über Möglichkeiten informiert werden, Müll zu vermeiden. Insgesamt soll so die Abfallvermeidung einen größeren Stellenwert bekommen und in das Bewusstsein der Menschen gerückt werden.

Das sieht auch die AVL als einen ihrer Themenschwerpunkte innerhalb der Abfallwirtschaft im Landkreis Ludwigsburg. Durch tatkräftige Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger wird in ganz unterschiedlichen Bereichen bereits Abfallvermeidung aktiv betrieben.

Gebrauchtwaren-Kaufhaus WARENWANDEL: Alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises können im Kaufhaus in der Maybachstraße ihre gebrauchsfähigen Haushalts- und Einrichtungsgegenstände kostenfrei abgeben. Diese landen somit nicht als Abfall auf dem Sperrmüll, sondern werden wieder verwendet. Zusätzlich bietet der WARENWANDEL die Möglichkeit kostengünstig -und ohne weiteren Abfall zu produzieren -Schnäppchen zu erwerben.

EU-Projekt GreenCook: Die AVL beteiligt sich an einem mehrjährigen Projekt zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen. Dabei geht es darum, Konsum- und Wegwerfverhalten zu analysieren und Lösungsansätze zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen aufzuzeigen. Auch hierbei können sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv beteiligen. Die AVL hat zum Auftakt des Projektes einen Fragebogen entwickelt und freut sich über eine rege Beteilung. Sie finden den Fragebogen auf unserer Homepage www.avl-ludwigsburg.de und im aktuellen Wertstoff-Magazin.

Internet-Verschenkmarkt: Suche Kinderfahrrad, verschenke Nachttischlampe oder tausche Mickey-Maus-Hefte, all das ist online möglich. Was der eine nicht mehr benötigt, kann hier einen Abnehmer finden und landet nicht in der Restmülltonne. Auch hier hat die AVL eine kostenlose Möglichkeit geschaffen - ohne viel Bürokratie - Gebrauchsgegenständen ein längeres Leben zu verschaffen und Abfälle zu vermeiden. Schauen Sie mal rein: www.avl-ludwigsburg.de

Verpackungstipps: Weihnachten steht vor der Tür und wenn es sich auch nicht jeder eingesteht, über Geschenke freut man sich einfach. Aber muss alles nagelneu sein? Oder lohnt nicht mal ein Blick ins Gebrauchwaren-Kaufhaus? Egal, wo Sie Ihre Geschenke kaufen, mit einer selbst gebastelten Geschenkverpackung können Sie Abfälle sparen und außerdem noch selbst kreativ werden. Zum Beispiel durch die Verwendung von tollen Seiten aus gebrauchten Hochglanzmagazinen, Kartons oder Wellpappe. Getrocknete Laubblätter und Zweige eignen sich ganz wunderbar zur Dekoration. Lassen Sie sich was einfallen!