Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65236

Schön wie eine Limousine, praktisch wie ein Kombi

SO! Scheinecker präsentiert Mitte September den neuen Škoda Superb

(lifePR) (Gunskirchen/Vöcklamarkt, ) Sicher und sparsam ist der neue Škoda Superb, der am 12. und 13. September im Autohaus SO! Scheinecker in Gunskirchen und Vöcklamarkt präsentiert wird. Das neue Fahrzeug steht an diesen beiden Tagen auch für Probefahrten bereit. Mit dem Spritsparer Superb GreenLine setzt die Marke Škoda ihren Weg als eine der umweltverträglichsten Automarken auf dem österreichischen Markt fort. Bei einem Spritspar-Wettbewerb an den Präsentationstagen kann ein Wochenende mit dem neuen Superb GreenLine gewonnen werden.

Etwa fünf Meter lang und 1,5 Meter hoch - das sind die Maße des neuen Škoda Superb. Am 12. und 13. September wird bei SO! Scheinecker in Gunskirchen und Vöcklamarkt das neue Fahrzeug präsentiert und kann an diesen beiden Tagen vor Ort bei einer Probefahrt getestet werden. "Schonend für Geldbörse und Umwelt ist der neue Superb GreenLine mit 105 PS TDI Motorisierung", sagt Geschäftsführer Manfred Scheinecker jun. 5,1 Liter Durchschnittsverbrauch auf 100 Kilometer setzen in dieser Klasse neue Maßstäbe.

Emissionswert bei GreenLine stark reduziert

Superb GreenLine punktet weiters beim CO2-Ausstoß. "Der Emissionswert von 136 Gramm pro Kilometer ist in dieser Fahrzeugklasse eine Spitzen-Vorgabe", weiß Manfred Scheinecker jun. Um diese Reduktion zu erreichen, wurde eine Reihe technischer Modifikationen am Fahrzeug vorgenommen wie eine Reduzierung der Leerlauf-Motorendrehzahl oder Spritspar-Reifen. Am 12. und 13. September findet bei SO! Scheinecker ein Škoda Spritspar-Wettbewerb statt. Der Sieger gewinnt ein Wochenende mit dem neuen Superb GreenLine.

Höchstwertung beim Crashtest

Der neue Škoda Superb hat beim unabhängigen Crashtest von Euro NCAP die Höchstwertung von fünf Sternen erhalten. Hervorragend bewertet wird der ausgezeichnete Knie- und Oberschenkelschutz der Passagiere. Die höchstmögliche Bewertung erreichte das Modell bei der Simulation eines Seitenaufpralls. Bestens abgeschnitten hat das Fahrzeug bei der Insassensicherheit, Erwachsene und vor allem Kinder sind bei einem Crash einem geringen Verletzungsrisiko ausgesetzt. Zur Sicherheitsausstattung des Fahrzeuges gehören bis zu neun Airbags, eine extrem steife Karosserie-Konstruktion, ein adaptives Lichtsystem sowie optimierte Kopfstützen.

Neue Innovation TwinDoor

Eine Innovation beim Superb ist die zweiteilige Konstruktion der Heckklappe, die TwinDoor. Die Kofferraumklappe wird wie bei einem Stufenheck geöffnet. Werden größere Gegenstände ein- oder ausgeladen, wird die Heckklappe samt der Heckscheibe geöffnet. In den Kofferraum passen 565 Liter Gepäck, um 100 Liter mehr als beim Vorgänger. Klappt man die Rückbanklehnen nach vorne, steigt das maximale Volumen auf 1.670 Liter.

M. SCHEINECKER Gesellschaft m.b.H.

Mehr als 30 Jahre Erfahrung als Kraftfahrzeug- und Karosseriefachbetrieb mit PKW-Verkauf macht das Autohaus Scheinecker zum oberösterreichischen Spezialisten für Volvo, Kia, Škoda und Mitsubishi. Mehrere tausend Kunden betreut das Familienunternehmen mit insgesamt 58 Mitarbeitern in Vöcklamarkt, Regau und Gunskirchen. Alle drei Niederlassungen betreiben Verkauf und Service, in Vöcklamarkt besteht zusätzlich ein Karosseriefachzentrum. Das jährliche Wachstum liegt über dem Branchentrend.

Mehr Informationen unter: www.scheinecker.com .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Concorde-Erfolg bringt Expansion

, Mobile & Verkehr, Concorde Reisemobile GmbH

Geschäftsführer Joachim Baumgartner, Roland Braungart, Leiter des Zentrallagers und Armin Dietz, Leiter des Concorde-Kundendienst, präsentieren...

Dobrindt: 250 Millionen für Wasserstoff und Brennstoffzelle

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) startet heute im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff-...

Dürheimer: Beim Händlernetz haben wir noch Luft

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Die Luxusmarke des VW-Konzerns, der britische Hersteller Bentley, sieht noch Handlungsbedarf beim Ausbau seines Händlernetzes. Da sei noch „Luft...

Disclaimer