Orgelführung für Kinder und Welte Philharmonie Orgelkonzert am 20. September 2014 im Technik MUSEUM SPEYER

Der Kultursommer Rheinland-Pfalz und das Technik MUSEUM SPEYER präsentieren Domorganist Stefan Schmidt aus Würzburg

(lifePR) ( Speyer, )
Um das attraktive Kulturangebot von Rheinland-Pfalz besser ins Bewusstsein zu bringen rief die Landesregierung im Frühjahr 1992 zum ersten Mal den Kultursommer aus. Seit dem findet der Kultursommer Rheinland-Pfalz jedes Jahr vom 1. Mai bis zum 3. Oktober statt und vereint weit über 200 Projekte der verschiedenen Kultur-Sparten unter einem gemeinsamen Dach. Das jährlich wechselnde Motto legt immer wieder einen neuen inhaltlichen Schwerpunkt, so dass sich das "Projekt Kultursommer" in über 20 Jahren zu einer Größe entwickelt hat, die aus Rheinland-Pfalz nicht mehr wegzudenken ist.

Am 20. September 2014 finden in Speyer gleich zwei Konzerte im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt. Zum einen gibt es im Museum Wilhelmsbau ab 17.00 Uhr erstmals eine Kinder Orgelführung an der Morton Kinoorgel, zum anderen erklingt ab 20.00 Uhr die Welte Philharmonie Großorgel in der Liller Halle des Technik MUSEUM SPEYER. Beide Konzerte werden von Stefan Schmidt, Organist am Würzburger Dom, gestaltet.

Orgelführung für Kinder am 20. September 2014 von 17.00 bis 18.00 Uhr im Konzertsalon des Museum Wilhelmsbau beim Technik MUSEUM SPEYER Kinoorgeln stammen aus einer Zeit, in der es bei Kinofilmen noch keinen Ton gab. Diese Instrumente begleiteten damals mit ihren Klängen und Geräuscheffekten die Handlung des Stummfilms um ihm Leben einzuhauchen. Ein besonders schönes Exemplar dieser Orgel-Gattung ist die Morton Kinoorgel im Museum Wilhelmsbau beim Technik MUSEUM SPEYER. Die Töne dieses Instruments werden wie bei einer Kirchenorgel durch Pfeifen erzeugt. Hinzu kommen Register mit z.B. Trommeln, Vogelgezwitscher, Klingeln oder Hupen und Beleuchtungseffekte, die zusammen mit der Musik eine besondere Atmosphäre erschaffen. Organist Stephan Schmidt stellt am 20. September 2014 von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Rahmen einer Kinder Orgelführung diese Orgel vor. Neben leichten klassischen Stücken für Kinder wird er auch die Geschichte der Orgel, von der Kirchen- bis zur Kinoorgel, kindgerecht erklären. Es sind Kinder allen alters sowie Eltern und Großeltern herzlich Willkommen.

Welte Philharmonie Orgelkonzert am 20. September 2014 von 20.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr in der Liller Halle des Technik MUSEUM SPEYER Eines der aufwändigsten mechanischen Musikinstrumente das jemals gebaut wurde ist die Welte Philharmonie Großorgel. Nur sechs dieser Orgeln wurden gefertigt wovon eine, und zwar die größte Welte Orgel (Baujahr 1916), seit 2002 im Technik MUSEUM SPEYER ausgestellt ist. Das mächtige Instrument thront, umgeben von Oldtimern, Flugzeugen und vielen weiteren Wundern der Technik, mitten in der historischen Ausstellungshalle "Liller Halle" und erwacht am 20. September 2014 ab 20.00 Uhr durch den Organisten Stephan Schmidt zum Leben. Inspiriert durch die Ausstellungsstücke des Technik MUSEUM SPEYER und die große Sammlung mechanischer Instrument im Museums Wilhelmsbau lädt der Organist zu einem Klassik Improvisationskonzert in einzigartiger Kulisse ein.

Eintrittskarten zum Kinderkonzert sind ab sofort erhältlich. Kinder bis 6 Jahre sind frei, von 6 bis 14 Jahren 5,00 €, Erwachsene 7,00 €. Im Eintrittspreis für das Kinder Konzert ist auch der Besuch im Museum Wilhelmsbau enthalten, den man am besten vor dem Konzert besucht. Eintrittskarten zum Welte Konzert gibt es ebenfalls ab sofort zu 14,00€. Kinder und Studenten zahlen 12,00 €. Mit dem Ticket zum Welte Orgel Konzert kann man zum einen auch das Technik MUSEUM SPEYER sowie das Kinderkonzert im Museum Wilhelmsbau besuchen. Tickets unter www.technik-museum-shop.de, unter Tel. 06232/6708-0 und per E-Mail unter speyer@technik-museum.de.

Stefan Schmidt (1966*) ist geboren und aufgewachsen in Düsseldorf, hat an der Robert-Schumann-Hochschule katholische Kirchenmusik (Orgelklasse: Prof. Paul Heuser) studiert und 1991 mit dem A-Examen abgeschlossen. 1993 erhielt er das Konzertexamen im Fach Orgel (Interpretation) an der Musikhochschule des Saarlandes in der Klasse von Prof. Daniel Roth, Paris. Bis 2004 war Stefan Schmidt Kantor an St. Peter in Düsseldorf, seit 2005 ist er Organist am Würzburger Dom. Stefan Schmidt ist ein international gefragter Interpret und Improvisator. Als Improvisator begleitet er auch regelmäßig künstlerisch wertvolle Stummfilme. Er leitet als Honorarprofessor an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf eine Orgelklasse für Interpretation und Improvisation. Gastdozenturen und die Mitgliedschaft in Jurys von Kompositions- und Orgelwettbewerben runden seine Tätigkeit ab.

Weitere Informationen gibt es unter www.technik-museum.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.