Herbstferienangebot im Technik Museum Speyer

Ferienwoche für Kinder unter dem Motto "Technik sehen & Technik erleben"

(lifePR) ( Speyer, )
Unter dem Motto „Technik sehen & Technik erleben“ bot das Technik Museum Speyer im Sommer ein Ferienangebot speziell für Kinder an. Gemeinsam mit geschulten Pädagogen und einem Mitarbeiter des Museums ging es für die Kids auf Entdeckungsreise durch die Welt der Technikgeschichte. Erklärt wurden die Themen Flugzeuge, Schiffe, Raumfahrt und Lokomotiven und natürlich wurden auch die passenden Ausstellungsstücke besichtig, um diese hautnah zu erleben.

Die Aktion kam bei den Kindern wie auch den Eltern so gut an, dass das Museum nun eine ganze Ferienwoche ausgearbeitet hat. Diese läuft vom 12. bis 16. Oktober, unter Einhaltung der aktuell geforderten Hygienemaßnahmen und es können Kinder zwischen 6 und 11 Jahren teilnehmen. Von 9 Uhr und 13 Uhr gibt es täglich wechselnde Führungen, verschiedene Bastelaktionen und man begibt sich mit einem Quiz gemeinsam auf die Suche nach den richtigen Antworten. Mit dem IMAX DOME Kinofilm „Wunderwelt Südpazifik“ begleiten die Kinder den 13-jährigen Inselbewohners Jawi, der an Bord des Küstenschiffs „Kalabia“, einer Art schwimmendem Klassenzimmer, aufs Meer hinausfährt, um zu lernen, wie seine Heimat inmitten des Ozeans geschützt werden kann. Es ist fast so, als würde man Seite an Seite mit Jawi durch die kristallklaren Gewässer vor Papua Neuguinea schwimmen und mit riesigen Lederschildkröten, Mantarochen und sogar einem über 10 Meter langen Walhai auf Tuchfühlung gehen. Das Ferienangebot beinhaltet je Tag auch einen kleinen Imbiss.

Tickets für die ganze Ferienwoche gibt es zu 150,00 € pro Kind unter www.technik-museum.de/ferienprogramm. Die Teilnehmerplätze sind aufgrund der aktuellen Maßnahmen begrenzt.

Informationen zum Ferienprogramm gibt es auf der Homepage des Museums sowie bei der Projektleitung Carmen Werre unter Tel. 06232 / 6708-66 oder werre@technik-museum.de. Restplätze werden in Form von Tageskarten angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.