Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135697

Größer ist besser

Auto Europe gibt Tipps zur richtigen Mietwagengröße für den Winterurlaub

München, (lifePR) - Ski-Ausrüstung, Winter-Kleidung, Schlitten - wer in den Winterurlaub startet, braucht viel Platz im Kofferraum. Für die Reise in die Berge sollte nicht am falschen Ende gespart und lieber ein größeres Auto statt eines Kleinwagens gewählt werden. Für alle Skiurlauber hat der Mietwagenbroker www.autoeurope.de folgende Tipps für den Trip in den Schnee:

Van statt City-Flitzer

Die Preisunterschiede zwischen Kompaktwagen und größeren Fahrzeugen fallen meist kleiner aus als gedacht. Manchmal ist die größere Kategorie sogar ohne Aufpreis erhältlich wie beim Golf, der bei Auto Europe in der Kombiversion meist genauso günstig ist wie die Fließheck-Variante. Auch bei anderen Fahrzeugen beträgt der Preisunterschied zur nächst höheren Kategorie häufig nur wenige Euro pro Tag.

7-Sitzer früh buchen

Familienurlaub oder Snowboarden mit der Clique - im Winter besonders begehrt und daher schnell knapp sind große 7-Sitzer wie der VW Sharan. Frühzeitiges Buchen sichert in dem Fall das gewünschte Fahrzeug zum günstigen Preis.

Winterreifen und Ski-Träger gleich mitbestellen

In Österreich gilt von November bis April eine Winterreifenpflicht, genauso wie in einigen Regionen Italiens. Auch in der Schweiz, Frankreich und Deutschland verlangt der Gesetzgeber vom Fahrzeugführer eine der Witterung "angemessene" Bereifung. Deshalb sollte jeder Kunde bei der Buchung über www.autoeurope.de Winterreifen als zusätzliche Option wählen, da diese nicht bei jedem Angebot bereits inklusive sind. Teilweise fallen Zusatzgebühren an, die aber meist nicht mehr als ein paar Euro pro Tag betragen. Für alle Fragen rund um Mietwagen und Winterreifen gibt es für Kunden die gebührenfreie Auto Europe-Hotline unter Tel: 0800-5600333.

Wer die gesamte Winterausrüstung mitnimmt, ist mit einem Ski-Gepäckträger auf der sicheren Seite. Diese können über Auto Europe für fast alle Fahrzeuge hinzugebucht werden, müssen jedoch noch vom jeweiligen Vermietpartner rückbestätigt werden.

Angebote auf www.autoeurope.de für eine Woche im Januar und Februar:

Ab diversen Anmietstationen in Süddeutschland ist ein VW Golf Variant o. ä. bereits ab 263 Euro buchbar. Für einen Aufpreis von nur 2 Euro erstattet Auto Europe hier die Selbstbeteiligung im Schadensfall und bei Diebstahl. In der Schweiz steht Boardern und Ski-Fahren ein VW Golf Variant o. ä. ab 288 Euro zur Verfügung. Ein Opel Astra Caravan o. ä. ist in Österreich ab diversen Anmietstationen schon ab 279 Euro buchbar.

Auf www.autoeurope.de können weltweit Autos mit Best-Price-Service, d. h. günstigster Preis zum besten verfügbaren Service, angemietet werden. Buchungen können schnell, einfach und auch kurzfristig auf der Website oder über die gebührenfreie Hotline 0800-5600333 (D/A/CH) getätigt werden. Umbuchungen und Stornierungen sind bis 48 Stunden vor Abholung kostenlos. Weltweit stehen den Kunden von Auto Europe über 7.000 Stationen internationaler und lokaler Mietwagenfirmen zur Verfügung.

Auto Europe zwitschert auf Twitter: http://twitter.com/AutoEurope_DE

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Eltern ins Boot holen und in der Verantwortung lassen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Andrea Arnold kennt die Situation nur zu gut: Eltern wollen sich nicht eingestehen, dass ihre Kinder Hilfe brauchen. Sie werfen sich vielmehr...

World Vision richtet Kinderschutzzentren in Mexiko-Stadt ein

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Kinderhilfsorganisat­ion World Vision setzt nach dem Erdbeben in Mexiko Psychologen zur Unterstützung von Erdbebenopfern ein....

"... da ist Freiheit - Das Festival"

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am Samstag und Sonntag, 23. und 24. September, feiert die Evangelische Landeskirche in Württemberg unter dem Motto „… da ist Freiheit“ 500 Jahre...

Disclaimer